Was ist venöse Rückkehr?

Venöse Rückkehr ist das Volumen des Bluts fließend zurück zu dem Herzen durch die Adern. Obgleich das Herz Blut durch die Blutgefäße pumpt, wird Zirkulation durch die Adern auch entlang durch andere Faktoren verschoben. Diese schließen Kontraktionen des skelettartigen Muskels während der Übung, des fallenden Drucks im Kasten, wenn man innen atmet, und in der Expansion der oberen Räume des Herzens oder der Atrien, jedes Mal die Herzschläge ein. Die Studie der Faktoren, die Durchblutung beeinflussen, bekannt als Hemodynamics.

Wenn das Herz Vertrag abschließt, stößt es Blut von den untereren Räumen oder Ventrikel aus. Die geschlossenen Ventile zwischen den Ventrikeln und den Atrien werden abwärts gezogen. Dieses erhöht den Platz in den Atrien und Blut wird in sie von den großen Adern gezeichnet, die in das Herz führen. Venöse Rückkehrzunahmen und wenn die Herzschläge schneller, der Effekt grösser wird.

Nach innen atmen, fällt Druck im Kasten und dieser negative Druck wird auf die großen Adern gebracht, die Blut veranlassen, sich entlang zu bewegen. Dieses ist, weil Blut neigt, sich von den Hochdruckbereichen auf Niederdruckbereiche zu bewegen. Gleichzeitig verursacht Abwärtstendenz der Membrane Druck im Abdomen zu steigen und drückt venöses Blut zurück zu dem Herzen. Das Blut kann nicht rückwärts fließen, weil Adern Ventile enthalten, die nur Blut in eine Richtung fließen lassen.

Beim Trainieren, werden die Adern, die durch skelettartige Muskeln laufen, zur Muskelkontraktion komprimiertes passendes. Schließlich werden die Kontraktionen genug stark, um Durchblutung vollständig zu stoppen, aber zwischen jedem tritt ein erhöhter Fluss des Bluts auf. Pulsierenarterien stellten nahe gelegenes können Adern auch gewissermassen zusammendrücken auf.

Das Bleiben in einer stehenden Position senkt venöse Rückkehr, als Blutlachen in den Adern der Beine. Adern haben eine große Kapazität wegen ihrer Fähigkeit sich zu weiten. In einer Person, die im Ruhezustand ist, über Hälfte des zirkulierenden Bluts in den Adern anwesend sein.

Das Bein bearbeitend, muscles, während oben stehen Pumpenblut zurück zu dem Herzen hilft. Weiterhin bleiben verringert venöse Rückkehr, mit einem folgenden Tropfen der Herzleistung und der unzulänglichen Durchblutung auf das Gehirn. Dieses führt zu das In Ohnmacht fallen, aber glücklicherweise beendet ein schwaches normalerweise mit der Person, die auf dem Fußboden liegt. Venöse Rückkehr erhöht dann sich und der Ausgang vom Herzen verbessert und stellt Durchblutung zum Gehirn wieder her.

In den Leuten mit Krampfadern, hören die Ventile, die Rückstrom des Bluts in die Adern verhindern auf, zu arbeiten. Dies heißt, dass venöse Rückkehr und solche Probleme gesenkt wird, die Schwellen der Knöchel resultieren kann. Die Adern können in einer Kardiologieklinik using Lasertechnologie behandelt werden, um sie effektiv zu entfernen und Blut zu den gesünderen Adern umleiten.