Was mit.einbezogen in rote Blutzelle-Produktion n?

In den Menschen auftritt Produktion der roten Blutzelle fast ausschließlich im Mark der Knochen h. Die Stammzellen, die im Mark gelegen sind, erzeugen die Blutzellen, rot und weiß und freigeben sie in den Blutstrom ie. Die roten Blutzellen, auch genannt Erythrozyte, haben nicht einen Kern und sind nicht imstande, die Weise zu teilen, die andere Zellen tun.

An ungefähr vier bis fünf Wochen hinter Schwangerschaft, anfängt der menschliche Embryo e, Blut zu entwickeln. Diese jungen Embryos haben nicht das Knochenmark, zum des Bluts in zu verursachen, also verursacht es durch Stammzellen im Eigelbbeutel. Während die internen Organe entwickeln, bewegt Produktion der roten Blutzelle auf die Leber. Dieses auftritt an zwischen neun und 12 Wochen 12. Mitten in dem zweiten Trimester bewegt Produktion der roten Blutzelle auf das Knochenmark während der Dauer des person’s Lebens.

Kinder in der Lage sind, Blutzellen im Mark von fast allen ihre Knochen zu produzieren. Als Person altert, Produktion der roten Blutzelle aufhört in einigen der Knochen. Das Schenkelbein z.B. stoppt, rote Blutzellen im mittleren zu den späten Zwanziger Jahren zu bilden.

Hematopoietic Stammzellen sind für das Produzieren der roten Blutzellen verantwortlich. Diese Stammzellen haben die Fähigkeit, Vorläuferzellen für irgendeine Art Blutzelle zu bilden. Sobald die Vorläuferzelle völlig jedoch gebildet verursacht sie nur eine spezifische Art Blutzelle. Die Stammzellen, die benutzt, um rote Blutzellen zu verursachen, existieren während der Dauer eines person’s Lebens. Während es möglich ist, Stammzellen durch Strahlung oder Verletzung weg zu töten, sind sie zur Selbst-Wiederholung sowie die Schaffung der neuen Blutzellen fähig.

Eine rote Blutzelle stirbt nach ungefähr 120 Tagen. Über dem Kurs ihrer Lebensdauer, verschlechtert die Zellenmembrane und wahrscheinlich bildet Schaden der Zelle. Sie sind nicht imstande, Reparaturen durchzuführen, entfernt so geschädigte Zellen vom Körper durch die Leber oder die Milz. Einige der Bestandteile der Zellen aufbereitet et, während andere Bestandteile als Abfallprodukte beseitigt.

Mit einer verhältnismäßig kurzen Lebensdauer muss Produktion der roten Blutzelle auf einer täglichen Basis fortgesetzt werden. Es dauert eine ungefähr Woche, damit rote Blutzellen im Mark reifen. Normalerweise produziert der Körper und zerstört ungefähr 200.000.000.000 rote Blutzellen jeden Tag. Produktion erhöht, wenn die Sauerstoffniveaus im Blut zu niedrig sind und verringert, wenn das Sauerstoffniveau hoch ist. Enzyme freigaben durch die Nieren anweisen das Mark, um Produktion der roten Blutzelle zu erhöhen oder zu verringern ten.