Was sind Empfänger des Vitamin-D?

Die Empfänger des Vitamins D im Körper binden an Hormone und DNA-Proteine, um Genausdruck und Synthese des Vitamins D zu beeinflussen. Die Empfänger, auch genannt calcitriol Empfänger, Hilfsmittel in der Absorption des Vitamins D und Produktion innerhalb des Körpers. Sie helfen, Vitamin D innerhalb des Körpers zu regulieren und sind in den verschiedenen Plätzen, einschließlich die Leber und die Haut anwesend. Einige Studien vorschlagen ge, dass eine Änderung in den Empfängern des Vitamins D das Risiko für Brust und andere Krebse erhöhen kann, da korrekte Absorption des Vitamins D ein notwendiger Bestandteil für das Verhindern bestimmter Formen des Krebses und anderer Krankheiten ist.

Wenn Vitamin D vom Vorläufercholesterin synthetisiert, gefunden innerhalb unserer Haut, bindet es mit den intrazellulären Empfängern, die calcitriol Empfänger genannt. Diese Empfänger regulieren die Tätigkeit von Vitamin D in unseren Körpern und enthalten Hormon und DNA-verbindliche Aufstellungsorte. Die meisten Studien vorschlagen, dass die Rolle der Empfänger des Vitamins D oder VDR, Übertragung zu aktivieren ist, oder die Herstellung eines Gens. Meistens soll VDR Form ein Netz mit dem retinoid-x Empfänger, der in der Schwergängigkeit von DNA hilft und übereinstimmend oder die gleiche Form wie andere umgebende Kernempfänger.

Vitamin D ist ein wichtiges Vitamin, dem Hilfsmittel in der Absorption des Kalziums und gezeigt worden, um bestimmte Symptome des Tiefstands zu verringern. Wenn Empfänger des Vitamins D unaktiviert sind oder nicht richtig arbeiten, das gelegentlich in einigen Einzelpersonen geschieht, werden viele des Nutzens zum Einlass des Vitamins D überholt. Die Probleme mit den Empfängern des Vitamins D auftreten normalerweise in der genetischen Reihenfolge von DNA, die für den Empfänger kodiert, und können Rachitis in den Kindern oder in der Osteoporose in den älteren Erwachsenen erhöhen wegen der unzulänglichen Kalziumabsorption. Auch seit Hilfsmitteln des Vitamins D, wenn sie bestimmte Infektion und Krebs, indem die Erhöhung des Immunsystems kann, Mühe mit den Empfängern des Vitamins D eine Zunahme der Brustes und anderer Krebse verursachen verhindert.

Eine Studie zeigt, dass spezifische Reihenfolgen des Empfängergens des Vitamins D das Risiko des Brust- oder Prostatakrebses in den verschiedenen Einzelpersonen erhöhen können. Afroamerikanermänner z.B. trugen ein höheres Risiko für das Entwickeln des Prostatakrebses wegen der Reihenfolge von DNA und von regelnden Proteinen, die mit den Empfängern des Vitamins D verbunden sind. Andere Studien zeigen dass korrektes arbeitendes Empfängerhilfsmittel im Fighting und Auswischeninfektion und -bakterium, wie Salmonellen. Wenn Bakterium dem Körper dargestellt, in der Lage sind Empfänger des Vitamins D, an das Bakterium zu binden und seine Funktion zu verringern, indem sie bestimmte Bakteriumentwicklungsbahnen regulieren.