Was sind Epithelzellen?

Epithelzellen sind eine Gruppe fest zusammengedrückte Zellen, die auf den internen und externen Oberflächen der körperlichen Organe und anderen Oberflächen, die im Körper gefunden werden sich überlagert. Als Kollektivausdruck gekennzeichnet diese Zellen auch als ein Gewebe, das Epithel genannt wird. Diese Zellen sind auch der Primäraufbau der menschlichen Haut.

Die grundlegende Funktion der Epithelzellen ist, eine schützende Schicht für das Organ zur Verfügung zu stellen, das sie einschließen. Tier und menschliche Epithelzellen fanden entlang dem Verdauungssystem können Nährstoffe auch aufsaugen, die der Körper während des Verdauungprozesses benötigt. Sie können in der Absonderung der Enzyme und der Hormone, sowie die Ausscheidung der unerwünschten Nebenerscheinungen auch helfen, besonders wenn sie in den Bereichen wie den Nieren und den Schweißdrüsen gefunden werden. Epithelfutter entlang den Lungen helfen, den Sauerstoff in allen Teilen Körpern zu verbreiten. Spezielle Epithelgewebe um die Richtungsorgane wie die Augen, die Nase und die Zunge werden mit Nervenenden gebildet, um Empfindlichkeit zu erhöhen.

Diese Zellen werden entweder als Futter oder glanduläre ephithelium Zellen kategorisiert. Die Futter epithelials, die weiter sind, schützen die Organe, indem sie die cell’s Kellermembrane, ein anderes schützendes Blatt beschichten, das fremde Körper am Eindringen der gesunden Organe verhindert. Glanduläre Epithelzellen beschichten einerseits die Drüsen, wie der Schweiß und die Milch- Drüsen.

Zeichnend werden Epithelzellen weiter als einfache oder geschichtete epithelials eingestuft. Die einfache Art hat nur eine Schicht Zellen, und die geschichtete Art besteht aus einigen Zellenschichten und reicht von drei bis sieben Schichten. Geschichtete Zellen werden normalerweise auf Organen, die schwere Angriffe von den chemischen Reaktionen oder von den fremden Körpern erfahren können, so gefunden, dass die Organe nicht betroffen sind, selbst wenn eine Schicht Epithelzellen zerstört wird. Eine Epithelzelle kann verschiedene Formen, abhängig von seiner Position und Funktion auch nehmen: flach, cube-like oder Spalte-geformt.

Epithelzellen werden normalerweise konstruiert, um keine Blutgefäße zu haben, also sind keine körperlichen Schmerz erfahren, wenn sie werden ständig, nicht gerade von der Haut, aber von allen Organen exfoliated und erneuert, die epithelia haben. Urin kann ein Träger sein, damit diese Zellen aus dem Körper heraus ausgeschieden werden können, der ist, warum es normal für diese Zellen ist, während der Harnuntersuchung mikroskopisch beobachtet zu werden. Erhöhte Mengen der Epithelzellen können Probleme wie Infektion der Blase oder der urinausscheidenden Fläche jedoch anzeigen. Urin, der ungewöhnlich bewölkt und dunkel-gefärbt ist, konnte gewisse Bedenken und eine Notwendigkeit an einer vollständigen Harnuntersuchung verursachen.

önnen.