Was sind Eukaryotic Zellen?

Eukaryotic Zellen sind eine Art Zelle komplizierter als ihre Gegenstücke, Prokaryotes. Prokaryotes schließen das stark vereinfachte Bakterium und das archaea mit ein, während eukaryotic Zellen alle Pilze, Tiere, Anlagen und Protists wie Amöbe bilden. Zusammen mit Viren und anderen Stückchen des genetischen Materials, bilden prokaryotic und eukaryotic Zellen alles bekannte terrestrische Leben.

Eukaryotic Zellen werden durch interne Membranen und einen starken Cytoskeleton gekennzeichnet. Ein Cytoskeleton ist ein Rahmen der Proteine, wie Actin und Keratin, die eine, Zelle zusammenzuhalten helfen und seine Organellen zu unterscheiden. Eukaryote bedeutet „zutreffende Nuss,“, auf die Tatsache beziehend, dass eukaryotic Zellen einen internen Kern besitzen, während Prokaryotes (Bedeutung „vor Nuss“) nicht tun. In den Prokaryotes die Hin- und Herbewegungen des genetischen Materials frei im Zytoplasma (zellulares Blut), während in den Eukaryotes, wird er in einem speziellen Kern geschützt. Eukaryotic DNA wird in Chromosomen organisiert, während prokaryotic DNA nicht ist.

Eukaryotes sind in der Geschichte des Lebens als Prokaryotes neuer, und die typische eukaryotic Zelle ist größer als eine typische prokaryotic Zelle. Vor während prokaryotic, tauchte das Leben solange 3.8 Milliarde Jahren vor, den Eukaryotes, die nur zwischen 1.6 und 2.1 Milliarde Jahren entwickelt wurden auf. Einer der ersten eukaryotic Organismen war rote Algen, deren Form kaum in 1.2 Milliarde Jahren geändert hat.

Eukaryotes haben Organellen oder zellulare Organe, während Prokaryotes im Allgemeinen nicht tun. Ein charakteristisches Organell, das in fast allen Eukaryotes gefunden wird, ist die Mitochondrien, bekannt als das Kraftwerk der Zelle. Es wird gedacht, dass die Mitochondrien einmal ein sich frei bewegender Prokaryote waren, der so nah mit den frühen Eukaryotes zusammenarbeitete, dass sie ein Teil des gleichen Organismus in einem Prozess wurden, der bekannt ist als endosymbiotic Zubehör. Andere Organellen schließen das Ribosom, die Vesicles, den Endoplasmanetzmagen, den Golgi Apparat, den Cytoskeleton, die Flagella, die Vakuolen, die Lysosomen und die Zentriole mit ein. Alle Organellen haben spezielle Funktionen und werden normalerweise in ihren eigenen Lipidmembranen eingeschlossen.

Eukaryotic Zellen haben eine viel grössere Verschiedenartigkeit in ihrer Struktur als prokaryotic Zellen. Zum Beispiel sind- Betriebszellen zu Tierzellen sehr unterschiedlich. Betriebszellen haben ein hartes Außengehäuse, das eine Zellwand genannt wird, während Tierzellen gerade eine flexible Zellenmembrane haben. Betriebszellen besitzen auch ein spezielles Organell, das Chloroplast, das in der Fotosynthese sich engagiert.

ion, Gefangenschaft, Ablehnung von Sozialeinrichtungen, Abtrennung, Genozid, Beschränkungen auf Verbindung, Geburtenkontrolle ohne Zustimmung und Zwangsabtreibungen als Werkzeuge.