Was sind Eustachische Röhren?

Eustachische Röhren sind kleine tube-shaped Durchgänge auf beiden Seiten des Kopfes. Sie schließen die Rückseite der Kehle oder die Pharynx, an das mittlere Ohr an. Manchmal Eustachische Röhren gekennzeichnet als pharyngotympanic Schläuche, aber der Ausdruck, der eustachian ist, ist noch durch die ohne einen medizinischen Hintergrund allgemeiner und erkennbar.

Die Ausdruck Eustachischen Röhren entsteht zu Ehren des Wissenschaftlers, Bartolomeo Eustachius. Er studierte das Ohr im 16. Jahrhundert und definierte seine Bestandteile mit grösserer Präzision, als in der Vergangenheit vollendet worden war. Er zergliederte offenbar menschliche Körper und fürchtete Excommunication für so tun, da die katholische Kirche nicht dieses ermöglichte.

Unter anderem haben Eustachius und Wissenschaftler seit seiner Zeit, ist entdeckt, dass die Eustachischen Röhren ungefähr 1.5 Zoll (3.81 cm) lang in den Erwachsenen sind. Eine ihrer interessanteren Eigenschaften ist, dass häufig die Eustachischen Röhren geschlossen bleiben. Jedoch können sie sich öffnen, um Druckwerte gleich bleibend zu halten zwischen dem mittleren Ohr und der Kehle.

Diese Öffnung der Eustachischen Röhren, in einer Flugzeugeinstellung verursacht kleinen knallenden Geräusche. Die meisten Leute sind mit diesen Geräuschen, wenn sie auf dem Luftweg reisen, oder klettern hohe Berge ziemlich vertraut. Der Knall der Eustachischen Röhren kann Entlastung holen, während der Druck, der im mittleren Ohr aufgebaut wird, unbequem werden kann.

Um diese Öffnung in den Röhrenleuten zu zwingen Gummi häufig kauen oder versuchen zu gähnen. Das Gähnen neigt, die Eustachischen Röhren zu öffnen, wie tut, den Mund weit öffnend. Es dehnt die Muskeln im Ansatz aus, die Schläuche erschließen lassend. Die Schläuche öffnen auch sich etwas während der Kälten und der Allergien, um Schleim aus den Ohren in die Pharynx abzulassen. Jedoch wenn der Schleim sich verhärtet, oder die Eustachischen Röhren geschwollen werden, kann Flüssigkeit nicht richtig auslaufen und kann Bakterium im mittleren Ohr ansammeln und wachsen und Ohrinfektion verursachen.

Einer der Gründe, dass Kinder für Ohrinfektion anfälliger sind, ist, weil die Eustachischen Röhren und auch kürzer sind, zur Nase und zur Kehle horizontaler sind. In den erwachsenen Ohren zeigen die Eustachischen Röhren normalerweise abwärts in Richtung zur Kehle, die einfachere Entwässerung zulässt, da einfache Schwerkraft etwas von der Arbeit erledigt. Die horizontale Position der Eustachischen Röhren in den Kindern bedeutet, dass es sehr wenig abwärts Fluss in die Kehle gibt. Dieses kann eine Unterstützung der Infektion des Schleims und folglich des mittleren Ohrs verursachen.

In einigen Fällen die Störung, damit die Eustachischen Röhren richtig Ursachenohrinfektion mit solcher Frequenz in den Kindern, dass sie Schläuche haben, legten in ihre Ohren, um den Durchgang von den Eustachischen Röhren zur Kehle geöffnet zu halten ablassen. Dieses lässt einfachere Entwässerung zu und beendet häufig Zeiträume der Ohrinfektion. Als Kind altert, die Schläuche neigen, herauszufallen, weil der Durchgang zur Kehle natürlich verbreitert worden ist.