Was sind Facetten-Verbindungen?

Die Knochen des Körpers werden miteinander durch die Strukturen angeschlossen, die als Verbindungen bekannt sind. Diese Verbindungen erlauben dem Körper, verschiedene Bewegungen, abhängig von ihrer Position innerhalb des Körpers durchzuführen. Die Verbindungen, die in der Wirbelsäule gefunden werden, gekennzeichnet als Facettenverbindungen. Andere medizinische Ausdrücke für diese Facettenverbindungen umfassen Apophyseal Verbindungen oder Zygapophyseal Verbindungen. Es gibt zwei dieser Facettenverbindungen, die zu jedem des spinalen Wirbels angebracht werden.

Facettenverbindungen arbeiten als Scharniere und Wirbel der Verbindung eine zum folgenden und schließlich bilden, was als der Dorn bekannt. Facettenverbindungen gehören einer Kategorie Verbindungen, die als synovial Verbindungen bekannt sind. Diese Verbindungen produzieren eine Flüssigkeit, die für Schmierung verantwortlich ist und so eine bessere Strecke der Bewegung und der einfacheren Bewegung verursacht. Synovial Verbindungen sind die allgemeinste Art der Verbindung gefunden innerhalb des menschlichen Körpers, die andere Art, die knorpelige Verbindungen benannt wird.

Der Dorn selbst wird unermesslich durch die Tatsache stabilisiert, dass jeder des Wirbels zusammen durch diese Gruppe Facettenverbindungen verbunden werden. Die Arten der Bewegung ermöglicht durch diese Verbindungen umfassen das Verbiegen und das Verdrehen. Es gibt zwei Arten Verbiegen erlaubt durch die Facettenverbindungen. Diese schließen Biegung oder das Verbiegen mit ein, in einer Vorwärtsrichtung und in der Verlängerung oder den Dorn rückwärts in verbiegen.

Wenn es die chronischen Schmerz gibt, welche die Facettenverbindungen mit einbeziehen, gekennzeichnet die Bedingung als Facetten-Verbindungs-Syndrom. Der Ansatz und die unterere Rückseite sind die verletzbarsten Bereiche für diese Art der gemeinsamen Schmerz. Die Symptome dieser Bedingung unterscheiden sich Abhängigen nach der Position der betroffenen Verbindungen.

Wenn die Schmerz den untereren Teil des Dorns miteinbeziehen, sind die Schmerz und die Weichheit in der untereren Rückseite anwesend. Diese Schmerz erhöhen sich, immer wenn die Rückseite irgendeine Art Verdrehen von Bewegung durchmacht. Die Schmerz und die Steifheit können in die Hinterteile und in die oberen Schenkel außerdem ausstrahlen und Tätigkeiten wie Stellung gerade oder Verlassen einen schwierigen und ziemlich schmerzlichen Stuhl bilden.

Kopfschmerzen und die Ansatzschmerz sind überwiegend, wenn die Verbindungen, die im Ansatz gelegen sind, betroffen sind. Es kann Schulterschmerz und -schwierigkeit auch geben, wenn man den Kopf in jeder möglicher Richtung dreht. Verletzung der Facettenverbindungen ist eine gemeinsame Sache dieses Syndroms. Jedoch kann sie als natürliches Teil des Alternprozesses auch auftreten.

Behandlungen für Facetten-Verbindungs-Syndrom werden zum einzelnen Patienten unterschieden und hergestellt. Schlechte Lagegewohnheiten zu beheben und die Üben der korrekten anhebenden Techniken sind häufig genug, das Problem ohne eingreifendere medizinische Intervention zu beheben. Medikationen und Übung, einschließlich körperliche Therapie, helfen häufig, die Schmerz außerdem zu vermindern. In den Extremfällen ist die Chirurgie, zum des Nervs zu zerstören, der die Schmerz verursacht, manchmal und in hohem Grade - wirkungsvolle Behandlungsmethode ein notwendiges.

>