Was sind Insel-Zellen-Antikörper?

Inselzellen im Pankreas helfen, bestimmte Hormone innerhalb des Körpers, einschließlich pankreatisches Polypeptid, Glucagon, somatomammotropin und Insulin herzustellen. Inselzellenantikörper arbeiten gegen diese Zellen, indem sie sie als Fremdmaterial behandeln und versuchen, sie vom System zu löschen. Die Zerstörung dieser Zellen kann einige Gesundheitskomplikationen, einschließlich Typ 1diabetes und autoimmune Thyreoiditis verursachen.

Im Pankreas werden zahlreiche Blöcke der Zellen gebildet, um zu helfen, bestimmte Hormone zu produzieren, die zum Beibehalten eines gesunden Systems notwendig sind. Diese Hormone reichen vom Glucagon, der das Niveau der Glukose im Blut, zum Insulin hebt, das die Niveaus der Glukose senkt. Antikörper sind einerseits ein Protein, das der Körper anfängt, während jedes möglichen Zeichens des realen oder erkannten Schadens herzustellen. Wenn das Immunsystem irrtümlich anfängt, Inselzellen zu zerstören, werden diese spezifischen Antikörper freigegeben.

Obgleich Inselzellenantikörper manchmal mit anderen Autoimmunkrankheiten zusammenhängen, sind sie mit Typ 1diabetes am allgemeinsten verbunden. Während Art - Diabetes 2 wird einer genetischen Tendenz in Richtung zur Insulinresistenz, Typ 1diabetes wird häufig wahrscheinlich verursacht durch den Zerfall der Zellen der pankreatischen kleinen Insel zugeschrieben. In vielen Fällen können Antikörper bei Patienten vor allen möglichen Symptomen von Diabetes erscheinen und, wenn diese Antikörper offensichtlich gebildet werden, indem man prüft, sind sie häufig vom Anfang der Krankheit hinweisend.

Es gibt einige Tests, die durchgeführt werden können, um das Vorhandensein der Inselzellenantikörper zu merken, aber die Blutproben - besser - bekannt als Inselzellen-Antikörpermaße - bei weitem sind die allgemeinsten. Diese Blutproben analysieren im Allgemeinen einige Antikörper wie Anti-insulin, Inselzelle autoantigen 512 und Anti-Glutamin- saure Decarboxylase. Blut kann diesmal auch genommen werden zu helfen, ergänzende autoimmune Bedingungen wie Addisons oder abdominaler Krankheit durchzustreichen.

Obwohl, ab 2010, es keine bekannte Heilung für Inselzellenantikörper gibt, gibt es viele Volkshilfsmittel, denen entweder zu verhindern oder helfen ihre Effekte, zu bändigen gedacht werden. Z.B. wird das Vitamin D, das früh im Leben genommen wird, gesagt, um zu helfen, die Anordnung dieser Antikörper zu bremsen, während der Saft der bitteren Melone gedacht wird, um untererem Blutzucker zu helfen. Die meisten Doktoren empfehlen jedoch eine klinische Annäherung, die eine Vielzahl der Insulinarten umfassen kann, die in den Körper eingespritzt werden, gepumpt werden oder inhaliert werden können. Es gibt auch einige chirurgische Verfahren, die für Patienten sind, die durch Inselzellenantikörper beeinflußt werden.