Was sind Körper-Anteile?

Körperanteile definieren die Form und die Größe des menschlichen Körpers. Obgleich Anteile vollständig individualistisch sind und in jede Person schwanken, gibt es allgemeine Strukturen, die deutlich Mann oder Frau sind. Obgleich es keine Körperanteile gibt, die in sich selbst besser als andere sind, haben viele Leute eine ideale Körperform oder -größe, die sie versuchen, oder die zu erhalten, sie in einer anderen Person bewundern. Außerdem gewesen Körperanteile auf den Gebieten wie Kunst und Medizin allgemein verwendet, die menschliche Form und die körperliche Gesundheit besser zu verstehen.

Anteile des weiblichen Körpers schwanken groß unter Frauen, und der ideale weibliche Körperbau unterscheidet unter Kulturen. Zum Beispiel bevorzugt westliche Gesellschaft gewöhnlich eine dünne oder schlanke Form des weiblichen Körpers im Vergleich mit einem Rahmen, der größer oder umfangreicher ist. Durch Kontrast in den historischen Kulturen, gilt eine volle weibliche Abbildung als sehr attraktiv, weil es geglaubt, um gute Gesundheit und Ergiebigkeit anzuzeigen. Trotz der vielen kulturellen Veränderungen, die existieren, beschrieben der weibliche Körper häufig als Ähneln eines Hourglass, mit dem schmalsten Teil einer Frau, die ihre Taille ist, und die Hüften und der Fehlschlag, die das vollste sind. Gedankenlos abhängt jeder woman’s Körper von ihrem skelettartigen Bau r, sowie ihre Fett- und Muskelverteilung.

Obwohl der männliche Körper nicht gewöhnlich als Ähneln einer spezifischen Form wie das der weiblichen Abbildung beschrieben, haben Männer auch allgemeine Körperanteile. Der männliche Körper ist gewöhnlich viel ausgedehnter als der weibliche Körper am Kasten und ist während der Taille und der Hüften schmal. Im Allgemeinen neigen Männer auch, als Frauen größer und höher zu sein. Wie Frauen jedoch basiert eine man’s Körperform völlig nach seinem skelettartigen Rahmen und Muskel und fette Verteilung.

Mit den vielen Veränderungen der männlichen und weiblichen Körper, gefeiert worden die menschliche Abbildung jahrhundertelang in Art. in der ganzen Geschichte, die Körperanteile Männern und Frauen bildlich dargestellt worden in den verschiedenen Kunstformen, wie Anstrich und Skulptur nd. Zum Beispiel bildlich darstellen einige Anstriche durch Maler Peter Paul Rubens des 17. Jahrhunderts den nackten weiblichen Körper en, der schließlich zu das Prägen des Phrase “Rubenesque† führte, um voll-dargestellte Frauen zu beschreiben. Zusätzlich darstellt das Zeichnung “The Vitruvian Man† durch Künstler Leonardo Da Vinci eine Beschreibung des idealen männlichen Körpers en.

Außerdem obgleich Anteile des menschlichen Körpers beträchtlich in Männer und in Frauen schwanken, kann die Größe der Taille eine person’s Gesamtgesundheit definieren. Männer und Frauen beide neigen, Gewicht um ihre Mittelteile zu gewinnen, während sie altern, die zu einige Korpulenz-in Verbindung stehende Komplikationen, Herzprobleme und Krebs führen können. So anregen viele medizinischen Fachleute Männer und Frauen r, eine kleinere Taille beizubehalten, während sie altern, um die Bedingungen, zu entwickeln zu vermeiden, die mit Haben eines großen Mittelteils verbunden sind.

Unabhängig davon one’s natürliche Form ist es möglich, damit einen Mann oder eine Frau seine oder Körperanteile ändert. Zum Beispiel können Frauen Körperformer und Gürtel tragen, um die Illusion einer Hourglaßform zu geben. Schönheitsoperation ist eine andere dauerhaftere Wahl, die häufig verwendet, um spezifische Eigenschaften des weiblichen Körpers, wie die Taille, die Brüste und die Hinterteile zu vergrößern. Männer können auch wählen, um ein chirurgisches Verfahren durchzumachen, um einen spezifischen Körperteil zu erhöhen oder konnten Gewichte sogar ausüben oder anheben, um Muskeldefinition natürlich aufzubauen oder Gurt einem bestimmten Bereich des Körpers hinzuzufügen.