Was sind Ligamente?

Ligamente sind die faserartigen, etwas stretchy Bindegewebe, die einen Knochen zu anderen im Körper halten und bilden eine Verbindung. Ligamente steuern die Strecke der Bewegung einer Verbindung und verhindern, dass Ihr Winkelstück rückwärts verbiegen, z.B. und die Verbindung stabilisiert, damit die Knochen in die korrekte Ausrichtung sich bewegen.

Ligamente bestehen aus Strängen der Kollagenfasern. Während Ligamente etwas stretchy sind, verhindert das, das sie in den Überfahrtmustern geordnet werden, die Verbindung selbst, um lose zu werden.

Ausdehnend erhöhen Übungen die Länge und die Flexibilität der Muskeln und lassen die Verbindung sich als vorher bewegen weit. Die Ligamente selbst werden nicht ausgedehnt, da sie die Unterstützung für die Verbindung gewähren. Dieses Ausdehnen der Muskeln ist, was Kriegskünstlern erlaubt, scheinbar unmögliche Stöße und Contortionists durchzuführen, um ihre Körper in fantastische Positionen auszudehnen.

Wenn Ligamente, entweder durch Verletzung, überschüssige Belastung auf einer Verbindung oder durch unsachgemäße ausdehnende Techniken ausgedehnt werden, wird die Verbindung schwächer, da die länglichen Ligamente nicht imstande sind, sie richtig zu stützen. Leute, die „das verbundene Doppelte“ sollen, haben einfach besonders lange Ligamente, die ihre Verbindungen über der normalen Strecke hinaus ausdehnen lassen.

Weil Ligamente in der Ausgleichung der Verbindungen so wichtig sind, sind sie auch gegen Verletzung in hohem Grade empfindlilch. Das vorhergehende cruciate Ligament, das hinter dem Knie, häufig gekennzeichnet als der ACL gelegen ist, wird allgemein im rauen Sport beschädigt.

Weil Bindegewebe wie Ligamente vielem Druck in den Alltagstätigkeiten widerstehen und ein verhältnismäßig niedriges Blut-Versorgungsmaterial haben muss, können Verletzungen eine sehr lange Zeit nehmen zu heilen und erfordern manchmal Chirurgie. Viele Berufsathleten haben mehrfache Operationen zu den Ligamenten über dem Kurs ihrer Karrieren gehabt.

Strenge Verletzung der Ligamente kann körperliche Therapie häufig erfordern. Sogar mit Chirurgie und körperlicher Therapie, neigen verletzte Ligamente, weniger flexibel, und vornübergeneigter zu sein, Verletzung zu wiederholen, also sollten Patienten beim Engagieren achtgeben in den fleißigen Tätigkeiten, die Überdruck auf die verletzten Ligamente ausüben können.