Was sind Sesamoid Knochen?

Sesamoid Knochen sind die Knochen, die innerhalb einer Sehne eingebettet werden. Sie sind an Verbindungen, wie denen in der Hand, im Fuß und im Knie. Sesamoid Knochen helfen, die Sehne zu schützen und verbessern seine Bewegung, indem sie etwas sie weg von der Mitte der Verbindung halten.

Im menschlichen Körper ist der Patella oder die Kniescheibe, gelegen in der Oberschenkelmuskelsehne, der größte sesamoid Knochen. Es gibt auch zwei sesamoid Knochen im Daumen, innerhalb der Adduktoren- pollicis und Entführungspollicis kurzen die Sehnen und einen in jedem Zeigefinger und einen in jedem Handgelenk. Jeder Fuß hat auch zwei sesamoid Knochen in der Kugel des Fusses, an der Unterseite der grossen Zehe, beide, die innerhalb der Beugemuskel hallucis kurzen Sehne gelegen sind.

Ungefähr zwei Prozent der Bevölkerung haben in dem einen kongenitalen Zustand, jeder sesamoid Knochen in zwei Teile getrennt wird. Diese Bedingung, bekannt als zweiteilige sesamoid Knochen, kann durch Trauma auch verursacht werden, obwohl solche Fälle selten sind. Eine Person mit den zweiteiligen sesamoid Knochen nicht notwendigerweise hat die Bedingung in jedem seiner oder sesamoids. Die Bedingung ist normalerweise asymptomatische, zwar direkte Verletzungen kann strengere Symptome als in den Leuten mit den normalen sesamoid Knochen verursachen.

Eine Entzündung der sesamoid Knochen in der grossen Zehe, eine Bedingung, die Balletttänzer und andere atheletes am bestimmten Risiko sind für, wird sesamoiditis genannt. Die Bedingung kann auch verursacht werden, indem man hohe Absätze trägt oder die Zehe rodet. Sesamoisitis ist gewöhnlich ein schmerzlicher Zustand. Es kann schwierig sein, festzustellen, ob ein sesamoid Knochen durch Röntgenstrahl, weil die sesamoids so klein sind, über die Größe einer Geleebohne gebrochen gewesen ist. Eher wird ein Knochenscan empfohlen, um einen sesamoid Bruch zu bestimmen.

Sesamoid Verletzungen im Fuß können mit Rest behandelt werden, in diesem Fall eine Form oder Krückeen benutzt werden können, um Druck den betroffenen Fuß zu stabilisieren und zu entfernen. Die verletzte Zehe kann mit einem Bügel oder einem Verband oder mit kundenspezifischem orthotics in der Fußbekleidung des Patienten auch gestützt werden. Mundschmerzstillende mittel wie Ibuprofens- und cortisoideinspritzungen können benutzt werden, um die Schmerz und Schwellen während der heilenden proess zu vermindern. Körperliche Therapie kann erfordert werden, um dem normalen Gebrauch der geduldigen Wiedergewinnung von dem verletzten Fuß zu helfen. In den strengen Fällen kann Chirurgie erfordert werden, um sesamoid Verletzungen im Fuß zu beheben.