Was sind Testikel?

Die Testikel oder die Testikel, sind die männlichen sexuellen und reproduktiven hauptsächlichdrüsen. Die Ovular zwei oder die gerundeten Drüsen sind im Skrotum, eine saclike Struktur unter dem Abdomen. Die Testikel sind für die Erzeugung der Spermien oder die unreifen Samenzellen verantwortlich. Wenn einzelnen fälligen Samenzellen mit dem fälligen Ei einer Frau während des sexuellen Verkehrs, der Düngung und der Entwicklung der Resultate eines Fötusses kombinieren. So sind Samenzellen zur menschlichen Wiedergabe grundlegend.

Die Testikel eingestuft genauer als Gonaden, reproduktive Drüsen en, die einen Gameten produzieren. Ein Gamet ist eine reproduktive Zelle, die ein Chromosom enthält, das genetische Informationen in Form von Desoxyribonukleinsäure (DNA) trägt. Wenn eine Samenzellenzelle ein Ei eindringt, das in den weiblichen Gonaden die Eierstöcke produziert, resultiert Düngung. Das befruchtete Ei feststellt die Gene und die Merkmale des Sekundärteilchens nd. Das Geschlecht des Sekundärteilchens abhängt von der Art des Chromosoms getragen durch die Samenzellenzelle. Die Samenzellenzellen sind gefunden in den menschlichen Körpern das kleinste, und das Ei ist das größte.

Die Testikel umgeben durch eine Struktur, die den Epididymis genannt, der die Samenzellen sammelt und speichert, die in den Testikeln produziert. Samenzellennehmen ungefähr zwei Monate zum zu reifen. Vom Epididymis reisen Samenzellen über eine Reihe anatomische Schläuche zum Urethra, in dem, nach Ejakulation, sie ihre Reise zum Ei anfangen. Als der Samenzellenspielraum durch diese Reihe Luftschachte, verbinden sie mit anderen Bestandteilen des Samens - Schleim, Proteine und Enzyme - um die Samenzellen zu ernähren und zu schützen, nachdem sie innerhalb der weiblichen Vagina sind.

Während die Testikel - vom Standpunkt der Spermiumproduktion - reproduktive Drüsen sind, sind sie auch ein wichtiger Teil des Drüsensystems. Das Drüsensystem produziert die body’s Hormone, chemische Kuriere, die für die korrekte Funktion der body’s Myriadenprozesse lebenswichtig sind. Die Testikel sind für das Hormon am allgemeinsten verbunden mit Männern verantwortlich: Testosteron.

Das Testikelerzeugnistestosteron in einem männlichen Fötus, während es noch in der Geb5rmutter ist und dieses Hormon ist für die Anordnung von man’s sexuelle hauptsächlicheigenschaften verantwortlich. Testosteronproduktion verlangsamt dann von einigen Monaten nach Geburt, bis ein Junge Pubertät erreicht. An der Pubertät anfangen Testosteronzunahmen und sexuelle zweitenseigenschaften e, einschließlich das Vertiefen des Stimmen-, Gesichts- und Schamhaares, sowie die Kreation der entwicklungsfähigen Samenzellen zu erscheinen. Testosteron ist auch ein Hauptgrund, dass Männer neigen, größere Rahmen und mehr Muskelmasse als Frauen zu haben. Es bleibt während eines erwachsenen male’s Lebens für Muskelwartung und Gesamtgesundheit wichtig.