Was sind die Eigenschaften des Epithelgewebes?

Die grundlegendste Eigenschaft des Epithelgewebes ist, dass sie die Oberflächen des Körpers umfaßt, ob extern oder intern. Sie auftritt als ein Schutzüberzug oder eine Grenze für solche Oberflächen einschließlich die äußere Schicht der Haut, sowie die innere Oberfläche „der hohlen“ Organe wie des Magens, des Doppelpunktes und der Blutgefäße nd. Über diesem hinaus gekennzeichnet Epithelgewebe gewöhnlich als, sechs Eigenschaften habend. Einige der allgemeinen Eigenschaften sind, dass es fast völlig von den Zellen gebildet, die Zellen enthält, die durch fachkundige Kontakte verbunden und eindeutige obere und Unterseiten hat. Andere Eigenschaften sind, dass es nicht durch Blutzellen gestützt, es behält die Fähigkeit zu erneuern und gestützt durch Bindegewebe.

Alle Epithelgewebe teilen eine Eigenschaft, die manchmal als zellulare Beschaffenheit gekennzeichnet. Zellulare Beschaffenheit bedeutet einfach, dass das Gewebe fast vollständig von den Zellen gebildet, mit sehr wenig Raum zwischen ihnen. In anderen Geweben besonders Bindegewebe, benannten mehr eines Bereichs der nonliving Angelegenheit, die extracelluar Matrix, existiert zwischen Zellen. Eine andere Eigenschaft ist, dass Epithelzellen spezielle Punkte des Kontaktes teilen. Diese Kontakte aufgenommen durch mögliches durch die speziellen Proteine es, die integrale Membranenproteine genannt.

Eine andere geteilte Eigenschaft des Epithelgewebes ist, dass seine oberen Zellen zu seinen untereren Zellen unterschiedlich sind. Diese Eigenschaft bekannt als Polarität, und die oberen und Unterseiten genannt Spitzen- und basal, beziehungsweise. Die Spitzenzellen sind in der Richtung, dass sie nicht zu anderen Zellen angebracht, außer benachbarten Epithelzellen „frei“. Die basalen Zellen angebracht zu, was eine Kellermembrane genannt; die Kellermembrane ist notwendig, um Epithelgewebe zum nahe gelegenen Bindegewebe anzubringen. Alle Epithelgewebe gestützt durch Bindegewebe, eine andere allgemeine Eigenschaft unter ihnen.

Epithelgewebe enthält keine Blutgefäße, und gesagt folglich, avascular zu sein. Es gestützt anstatt durch Kapillaren in den Bindegeweben, die das Epithelgewebe mit Nährstoffen durch eine benannte Prozeßdiffusion liefern. Obgleich Epithelgewebe keine Blutgefäße enthält, enthält es Nervenenden.

Die Zellen des Epithelgewebes sind zur schnellen Abteilung fähig, die der Prozess ist, der neue Zellen verursacht. Viele Epithelzellen, in den verschiedenen Körperteilen, liegen an der Friktion oder an der Aussetzung zu den schädlichen Substanzen verlorenes. Die Haut zum Beispiel produziert ständig neue Zellen, um die toten Zellen zu ersetzen, die zur Außenseite der Haut am nähsten sind. Die Zellen der Gewebe, welche die verdauungsfördernde Fläche, einschließlich die des Ösophagus, Magen und Därme zeichnen, durchmachen auch ununterbrochene Abteilung hene.

/p>

Nährt, dass Arbeit mit realistischen Gewichtverlustzielen außerdem übereinstimmen. Extreme Gewichtverlustziele sind hart, Entmutigung zu erzielen und im Allgemeinen zu ergeben. Abhängig von dem anwesenden Gewicht 10 Pfund in einer Woche kann zu verlieren möglicherweise nicht realistisch sein. Ein Ziel des Verlierens von 1 bis 2 Pfund pro Woche einzustellen ist jedoch im Allgemeinen angemessen und erreichbar.