Was sind die Gluteal Muskeln?

Die gluteal Muskeln sind der Satz der Muskeln, die die Hinterteile enthalten. Sie mit.einschließen das Gluteus maximus, das Gluteus medius und das Gluteus minimus. Der menschliche Körper hat zwei von jedem dieser Muskeln, wenn ein Satz auf der linken Seite auftritt, der Hinterteile und dem anderen auf der rechten Seite. Zusammenarbeitend, steuern die gluteal Muskeln viele der Bewegungen des oberen Beines, einschließlich Umdrehung des Schenkels und Abduktion und Umdrehung der Hüfte.

Der drei gluteal Muskeln ist das Gluteus maximus das größte und auch zur Haut das nähste. Entstehend an der Oberseite der Pelvis und über dem oberen Teil des Schenkelbeins anbringend, ist es dieser starke, breite Muskel, der den Hinterteilen ihre Form gibt. Das Gluteus maximus wahrnimmt einige wichtige Aufgaben im Schenkel und in den Becken- Bereichen en-. Zum Beispiel unterstützt es in die Verlängerung des Schenkels und in die Umdrehung der hip Verbindung sowie das Ermöglichen des Körpers, von einer Sitzenposition zu erhöhen, um die Pelvis zurückziehen.

Zunächst in absteigender Folge der Größe ist das Gluteus medius. Wie das Gluteus maximus das es teilweise bedeckt, ist dieser Muskel stark und anfängt an der oberen Pelvis n. Er besetzt erheblich weniger Fläche als der größere Muskel, jedoch und endet am grösseren Trochanter, eine rückwärts-verlängernvorwölbung des Schenkelbeins, das gerade unterhalb des Kopfes des Knochens gefunden. Das Gluteus medius ist zur Sitzstütze während des Gehens und der hip Biegung entscheidend - wenn Menschen gehen, dieser Muskel stützt das Gewicht des Körpers, während er auf den Schenkel gesetzt und so hält die Pelvis vom Umkippen weg von dem Gewichtlager Bein. Zusätzlich jedes Mal wenn die Hüfte gebogen oder verlängert, unterstützt er im Drehen des Schenkels.

Unter den gluteal Muskeln ist das Gluteus minimus am kleinsten. Dieser Muskel errichtet unter dem Gluteus medius. Er entsteht am äußeren Rand der mittler-Becken- Region und schließt, wie das Gluteus medius, am grösseren Trochanter. Die meisten Aufgaben des Gluteus minimus wahrgenommen in Zusammenarbeit mit dem Gluteus medius en; es unterstützt zum Beispiel in Schenkelumdrehung und in die Biegung der Hüfte.

Druck zu den gluteal Muskeln, die durch übermäßig kräftige körperliche Tätigkeit verursacht, kann zu Soreness im Bereich führen. Es gibt einige Ausdehnungen, die helfen können, die gluteal Schmerz und Steifheit zu beruhigen. Das Lügen auf der Rückseite und das Ziehen der Knie bis zum Kasten eins nach dem anderen können Unannehmlichkeit im Gluteus maximus z.B. erleichtern. Das Gluteus medius und das Gluteus minimus können ausgedehnt werden, indem man auf dem rückseitigen liegt verbiegt, ein Knie, und das verbogene Bein über dem gegenüberliegenden Bein, using die Hand, um das Knie in Richtung zum Fußboden leicht zu drücken kreuzt.