Was sind die Grundlagen von Gehirn-Anatomie?

Das Gehirn ist ein Organ, das für eine große Auswahl von Funktionen, wie Denken, Bewegen und Erfahren der sensorischen und emotionalen Gefühle verantwortlich ist. Das gesamte Gehirn benutzt nicht für jede Aufgabe. Wenn man Gehirnanatomie betrachtet, kann dieses Organ in sechs Hauptteile im Allgemeinen unterteilt werden. Es gibt vier Teile, die die zeitlichen, frontalen, parietalen und occipital Vorsprung genannt, und es gibt zwei unterere Teile, die das Kleinhirn und den Gehirnstamm genannt.

Wie der untere Teil einer Anlage, verlängert der Gehirnstamm unten vom Gehirn und anschließt an das Rückenmark. Dieses zur Verfügung stellt Mittel, damit Nerven vom untereren Körper an die Oberseite anschließen. Diese Bahn erlaubt, dass Mitteilungen hin und her übertragen. Der Gehirnstamm gemerkt, um für zwingende Funktionen wie die Regelung der Atmung und des Pulses verantwortlich zu sein.

Das Kleinhirn ist der tief liegend hintere Teil des Gehirns. Dieser Abschnitt ist für das Regulieren von Balancen- und Muskelkorrdination verantwortlich und zugesteht einer Person die Fähigkeit n umzuziehen. Der wirkungsvolle Betrieb des Kleinhirns bildet Tätigkeiten wie Gehen und Kauen möglich.

Wenn die Stirn einer Person eine Abdeckung waren, die entfernt werden könnte, ist das erste Teil der Gehirnanatomie, die angetroffen, der frontale Vorsprung. Dieser Teil des Gehirns geglaubt, um der Steuerpult von Geistesfunktionen wie Organisieren, Lösen von Problemen und Einstellung von Zielen zu sein. Da es auch gefunden worden, dass dieses Teil des Gehirns Funktionen wie Stimmung und Gefühle beeinflußt, ist es weitgestreckt, dass der frontale Vorsprung für die Bestimmung der Pers5onlichkeit einer Person meistens verantwortlich ist. Wenn eine Person mit Gehirnanatomie eingehender gehen wollte, der frontale Vorsprung auch unterteilt allgemein in zwei Teile, die das Hinterteil das vorhergehende sind und zurück und bedeuten und bedeutet Frontseite.

Hinter dem frontalen Vorsprung an der Oberseite des Gehirns liegt der parietale Vorsprung. Der parietale Vorsprung unterteilt allgemein in die linken und rechten Abschnitte. Dieser Teil des Gehirns verbunden ist im Allgemeinen mit dem Erlauben einer Person, zu verstehen, was er liest oder hört. Es ist hier, dass sensorische Informationen vom Rest des Körpers, wie Temperatur und Geschmack, außerdem verarbeitet. Der parietale Vorsprung ist auch für räumliches Bewusstsein verantwortlich.

Eine Studie der Gehirnanatomie aufdecken auch einen zeitlichen Vorsprung nahe jedem Ohr em. Diese zwei Bereiche des Gehirns sind für die Unterscheidung zwischen Tönen und Geruchen verantwortlich. Es geglaubt auch, dass sie phosphoreszierendes Gedächtnis beeinflussen. Die rechte Seite verbunden ist im Allgemeinen mit Sichtgedächtnis, während die linke Seite häufiger mit mündlichem Gedächtnis verbunden ist.

Der occipital Vorsprung ist in der hinteren Region des Gehirns. Eine seiner Primärverantwortlichkeiten ist, Sichtinformationen zu verarbeiten. Wenn dieser Bereich Trauma erleidet, ist eine Person wahrscheinlich, einige Sichtprobleme zu machen.