Was sind die Hauptarten der Kreislaufsystemn?

Das Kreislaufsystem ist das physiologische System innerhalb der Organismen, das für die Lieferung der notwendigen Nährstoffe und der Gase zu den verschiedenen Teilen des Körpers eines Organismus verantwortlich ist. Verschiedene Organismen können verschiedene Arten der Kreislaufsystemn haben. Die zwei Hauptarten der Kreislaufsystemn sind das geöffnete Kreislaufsystem und das geschlossene Kreislaufsystem. Wirbeltiere und andere komplizierte Organismen neigen, ein geschlossenes Kreislaufsystem zu haben, während viele kleinen wirbellosen Tiere ein geöffnetes Kreislaufsystem haben.

Verteilung der Nährstoffe und des Sauerstoffes erzielt durch ein geschlossenes Kreislaufsystem in den Menschen und in anderen Wirbeltieren. Geschlossene Kreislaufsystemn sind Systeme, in denen das Blut oder die zirkulierende Flüssigkeit in einem Netz der Blutgefäße enthalten, die das Nährstoff- und Sauerstoff-reicheblut tragen, in dem es innerhalb des Körpers gehen muss. Es gibt zwei Primärteile zum menschlichen Kreislaufsystem. Lungenzirkulation auftritt n-, wenn das Herz Blut zu den Lungen pumpt, um zu oxydieren das Blut. In der Körperzirkulation pumpt das Herz das oxydierte Blut durch die Blutgefäße zum Rest des Körpers, der Sauerstoff benötigt, zellularen Metabolismus durchzuführen.

In den geöffneten Kreislaufsystemn durch Kontrast, ist ein flüssiges benanntes Hämolymphe in einem Körperraum anwesend. Um Sauerstoff und Nährstoffe zu empfangen, gebadet Organe direkt in dieser Flüssigkeit, die im Wesentlichen eine Mischung des Bluts, der Proteine, des Wassers, der Hormone, des Zuckers, der Fette und anderer biologischer Substanzen ist. Hämolymphe kann nicht auf spezifische Körperteile in den geöffneten Kreislaufsystemn verwiesen werden, da es kein System der Blutgefäße gibt, an der richtigen Stelle, zum der Bewegung der Flüssigkeit zu verweisen. Muskulöse Bewegungen, wie, wenn der Organismus durch seine Umwelt bewegt, in der Lage sind im Allgemeinen, das Hämolymphe innerhalb des Körpers des Organismus herum zu verschieben.

Es gibt einige einfache Organismen, wie Flatworms, die völlig Kreislaufsystemn jeder möglicher Form ermangeln. Die Nährstoffe erhalten durch die Verdauung verbreitet direkt zu den Zellen, die sie benötigen. Mehr komplizierte Geschöpfe, die Kreislaufsystemn ermangeln, haben vielästige Verdauungssysteme, damit die erhaltenen Nährstoffe zu den Zellen während des Körpers noch zerstreut werden können, sogar zu den Teilen, die groß vom Verdauungssystem entfernt.

Kreislaufsystemn können Zwecke anders als Sauerstoff- und Nährstofftransport, besonders in den komplizierten Organismen dienen. Durchblutung in Wirbeltiere z.B. kann Steuerkörpertemperatur helfen. Dieses ist in der kalten Umwelt besonders offensichtlich, wenn das Blut, das durch die interne Hitze des Körpers gewärmt, zu den Extremitäten gepumpt. Der Mangel an Bluttransport hemmt groß diese Funktion in den Organismen mit einem geöffneten Kreislaufsystem.