Was sind die Knochen im mittleren Ohr?

Es gibt drei Knochen im mittleren Ohr, zusammen gekennzeichnet als die Ossicles. Die Namen der Knochen kommen vom Latein und bekannt als der Malleus, der Incus und der Stapes. Ihr Zweck ist, die Gesamtfunktion des mittleren Ohrs zu erhöhen und übermittelt Ton vom äußeren Ohr dem Innenohr ren.

Die Ossicles sind von der diminutive Größe, die kleinsten Knochen im menschlichen Körper mit dem Stapes, der das kleinste ist. Ihre Namen reflektieren unterscheidende Form und Rolle jedes Knochens. Ihre allgemeinen Namen sind der Hammer, der Amboss, und der Steigbügel, einwendet jedes ähnelt sichtbar lt.

Ein Ende des mittleren Ohrs angeschlossen an die tympanische Membrane oder das Trommelfell und das andere zur Öffnung des Innenohrs. Diese verbundene Einstellung vom Trommelfell zu den Gehörossicles zum Innenohr erlaubt Schallwellen, die das äußere Ohr vibriert Flüssigkeit im Trommelfell kommen. Diese Flüssigkeit drückt gegen die Knochen im mittleren Ohr, die es dann zum ovalen Fenster, die Membrane fortpflanzen, die den Eingang zum Innenohr und schließlich zum Teil des Innenohrs umfaßt, das als die Schnecke bekannt ist.

Die bestimmte Anordnung für die drei Knochen im mittleren Ohr dient als ein Hebel, um stichhaltige Übertragung zum Innenohr zu erleichtern. Die Bewegung des Hammers auslöst den Amboss t, und der Amboss verlegt den Steigbügel. Der Hammer befolgt das Teil des Trommelfells, das in Erwiderung auf Schallwelleaufnahme bewegen kann. Der Amboss ist das mittlere Stück, angebracht zum Hammer an einem Ende und zum Steigbügel am Ende näeher an dem Innenohr. Der Steigbügel ist die letzte Verbindung und drückt gegen Flüssigkeit im Innenohr für stichhaltige Vorstellung.

Der Hammer und der Steigbügel angeschlossen an zwei kleine Muskeln, die den tympanischen Reflex einleiten, alias der akustische Reflex e, der als ein schützender Mechanismus dient, um Schaden des Ohrs an den schädlichen Tönen zu verhindern. Der stapedius Muskel einschränkt die Bewegung des Steigbügels $$ und Dämpfung Erschütterungen, die im Umfang zu stark oder hoch sein konnten. Der Spanner Tympanimuskel strafft die Ossicles, indem er auf den Hammer zieht. Diese Tätigkeit produziert einen Effekt, der dem des stapedius auf dem Steigbügel ähnlich ist, damit die Erschütterungen verringert und verhindert laute Geräusche am Schädigen des Ohrs.