Was sind die Nerven des Beines?

Es gibt zwei Hauptnerven, die die Nerven des Beines bilden. Ein Schenkelnerv dient die Frontseite des Beines. Ein sciatic Nerv steuert die Rückseite des Beines. Die Nerven des Beines können viele Nervenwurzeln haben, und wenn die Schmerz oder die Unannehmlichkeit in diese Nervenbereiche geglaubt wird, zeigt dieser normalerweise einen komprimierten oder geklemmten Nerv an. Die Position der Nervenschmerz kann feststellen, welches der Nerven verletzt wird.

Der Schenkelnerv ist das größte Teil des lumbalen Plexus. Er kann helfen, die Beinmuskeln zu verstärken und erhöht die Empfindlichkeit des vorderen Bereichs des Schenkels und des untereren Beines. Eine Verletzung dieses Bereichs gekennzeichnet als ein mononeuropathy. Wenn Nervenschaden auch vermutet wird, wird dieses ein mononeuritis Multiplex genannt. Gewöhnlich liegt dieses an einer Verletzung im Bereich oder an der Kompression von einem Blutgerinsel oder einem Tumor.

Ein sciatic Nerv ist der längste und breiteste Nerv, der im Körper gefunden wird. Er fängt im niedrigeren rückseitigen an und läuft unten zum untereren Bein. Dieser Nerv steuert Empfindungen der Haut, der Muskeln und des Beines und des Fusses. Wenn es eine Kompression oder eine Blockierung des sciatic Nervs gibt, können die Schmerz in irgendwelche Bereiche geglaubt werden. Wenn die sciatic Nerven des Beines verletzt werden, gekennzeichnet dieses als Sciatica.

Verletzungen der Nerven des Beines können durch viele Sachen verursacht werden. Ein gebrochener Knochen oder eine falsche Platzierung eines Katheters sind die allgemeinen Probleme, die mit Nervenschaden verbunden sind. Krankheiten wie Diabetes können Schaden der Nerven verursachen. Temporäre innere Blutung oder Zysten und Tumoren können einen Nerv auch zusammendrücken. Eng anliegende Kleidung oder schwere Werkzeugriemen können Symptome verursachen, die ein Nervenkompressionsproblem anzeigen.

Die Symptome der komprimierten Nerven des Beines können das Prickeln und Betäubung in der Rückseite und in den Beinen umfassen. Muskelschwäche der Beine, Knie und Füße sind auch allgemeine Symptome. Die Schmerz oder eine brennende Empfindung können Filz auch sein. In den strengen Nervenschadensituationen und in der Unfähigkeit kann zu gehen ein Problem auch anzeigen.

In den meisten Fällen kann Nervenschaden der Nerven des Beines behoben werden, wenn die Anfangsverletzung beginnt, an sich zu heilen. Entzündungshemmende oder Schmerzmedikationen können gegeben werden, um Unannehmlichkeit zu entlasten. Chirurgie kann erforderlich sein, alle mögliche Blutgerinsel oder Tumoren zu entfernen, die einen spezifischen Nerv zusammendrücken können. Ein geduldiges Leiden mit Nervenschaden kann körperliche Therapie durchmachen müssen, um die Muskeln stark zu halten beim Durchlaufen Wiederaufnahme.