Was sind die Nerven im Ansatz?

Nerven im Ansatz, medizinisch gekennzeichnet als der zervikale Dorn, helfen, Informationen entlang den Bahnen des zentralen und ZusatzNervensystems, einschließlich Prozesse der sensorischer und Bewegungszu übertragen fähigkeiten. Der zervikale Dorn besteht acht verschiedenen Sätzen aus Nerven. Einige der Nerven im Ansatz schließen die grösseren und wenige occipital Nerven, supraclavicular Nerv und den phrenic Nerv mit ein.

Nervengruppierungen innerhalb des zervikalen Dorns werden nach koordinierenden zervikalen Disketten genannt. Diese Disketten werden durch das Buchstabe “C† und die Zahl dargestellt, die der Position der Diskette unter den anderen Wirbeln entspricht, die den zervikalen Dorn bilden, fangen mit C1 an der Oberseite an und unten arbeiten zu C8. Nerven im Ansatz steuern verschiedene Funktionen des menschlichen Körpers.

Zervikale Nerven C1 und C2 sind für die Bewegung des Kopfes verantwortlich. Allgemein gekennzeichnet als der suboccipital Nerv, verbindet C1 auch mit anderen Nerven, die durch den Ansatz, wie den Vagusnerv und hypoglossal Nerv laufen. Nerven C1 und C2 gehören dem zervikalen Plexus, zusammen mit C3 und C4.

Die zervikalen Nerven C3, C4 und C5 werden direkt unterhalb C1 und C2 errichtet. Diese Nerven in der Ansatzform der phrenic Nerv, der Steuerung die Membrane hilft und die Atmung reguliert. Verletzung des phrenic Nervs kann die Problematmung und sogar ergeben -tod.

Zusammen Arbeit der Nerven C1-C4, zum der Funktionen des zervikalen Plexus abzuschließen. Diese Gruppe Nerven lässt Bewegungen wie Biegen des Ansatzes und Schlucken zu. Der grössere Ohrennerv, wenig occipital Nerv und der supravlavicular Nerv tragen auch zum Arbeiten des zervikalen Plexus bei.

Zervikaler Nerv C5 stellt den Anfang des brachialen Plexus dar. Diese Gruppierung der Nerven behandelt verschiedene Verantwortlichkeiten, einschließlich die Kontrolle der Muskeln des oberen Körpers. Nerven C5-C8 und der erste Brust- Nerv, T1, sind im brachialen Plexus eingeschlossen. Etwas von dem Muskel gruppiert die Kontrollen des brachialen Plexus mit.einschließen die Deltoids, den zweiköpfigen Muskel und die Brustmuskeln.

Spezifisch steuert Nerv C5 die Deltoids und den zweiköpfigen Muskel. Nerv C6 steuert Bewegung in den Handgelenken und C7 steuert den Triceps. Zervikaler Nerv C8 arbeitet, um die Hände zu steuern. Diese Funktionen werden durch die Verzweigung der Nerven vom brachialen Plexus zu den Regionen unterstützt, die sie steuern. Nerven, die weg vom brachialen Plexus sich ausbreiten, schließen die Radial-, mittleren und ulnaren Nerven mit ein, die für das Neu legen der Bewegungen und der Empfindungen nach und von dem Arm, dem Unterarm und der Hand verantwortlich sind.

Zusammen arbeiten die Nerven im Ansatz, um Bewegungen des oberen Körpers und der oberen Extremitäten zu steuern. Andere Nerven, die im Ansatz gelegen sind, schließen den dorsalen Schulterblatt- und Achselnerv mit ein. Der dorsale Schulterblattnerv hilft Steuerung, die das Rhomboid muscles, während der Achselnerv Motor und sensorische Steuerung der Bereiche der Schulter und des oberen Armes liefert.