Was sind die Parathyreoid- Drüsen?

Die Parathyreoid- Drüsen sind kleines Hormon, Drüsen im Ansatz produzierend, die die Menge des Kalziums im Blutstrom regulieren. Kalzium ist ein lebenswichtiges Element nicht nur in unserem skelettartigen System, aber auch in der Funktion von unserem muskulösen und von Nervensystem. Obgleich die Paraschilddrüse- und Schilddrüsedrüsen einen ähnlichen Namen teilen und beides Teil des Drüsensystems sind, haben die Parathyreoid- Drüsen eine vollständig einzigartige Funktion im Körper: Ihr einziger Zweck ist, das Kalziumniveau im Blut zu überwachen und ein Hormon zu produzieren, das das Kalzium von den Knochen freigibt, wenn es benötigt wird.

Der Wert der Parathyreoid- Drüsen kommt von der lebenswichtigen Rolle dieses Kalziumspiele im korrekten Arbeiten unseres Körpers. Kalzium wird benutzt, um die elektrische Energie zu erzeugen, die Nervenzellen verwenden, um Antriebe zu senden und mitzuteilen. Ähnlich benutzen unsere Muskeln Kalzium, um sie Vertrag abschließen zu lassen, wenn sie angeregt werden. Wir speichern auch Kalzium in unseren Knochen, um sie stark zu bilden und im Körper verwendet zu werden, wenn sie benötigt werden. Tatsächlich ist Kalzium also wichtig zu unserem korrekten Arbeiten, wird es geglaubt, um das einzige Element zu sein, oder Mineral, das it’s hat, besitzen Aufsichts- und Kontrollsystem.

Die Parathyreoid- Drüsen arbeiten, indem sie das Blut mit den Kalzium-abfragenempfängern überwachen und das Parathyreoid- Hormon freigeben, wenn die Niveaus des Kalziums zu niedrig erhalten. Das Parathyreoid- Hormon, das alias PTH oder das parathormone, regt den Körper an, Teil der Knochen aufzugliedern, um Kalzium in den Blutstrom freizugeben. Die Knochen arbeiten wie ein Speicherbereich für Kalzium, geben ihn, wenn PTH anwesend ist, frei und speichern ihn, wenn es nicht ist. PTH auch erhöht die Absorption des Kalziums, indem es Vitamin D im gastro-intestinalen Bereich aktiviert und fördert Reabsorption des Kalziums durch die Nieren.

In den Menschen sitzen die Parathyreoid- Drüsen normalerweise im Ansatz, gerade hinter der größeren Schilddrüsedrüse. In den seltenen Fällen jedoch, können diese Drüsen innerhalb der Schilddrüsedrüse oder sogar im Brustraum sein. Sie sind kleine kidney-shaped Drüsen, die gewöhnlich über die Größe eines Kornes des Reises sind. Am allgemeinsten, gibt es vier Drüsen, zwei auf jeder Seite des Ansatzes. Die Zahl und die Position den Parathyreoid- Drüsen können in Einzelpersonen ohne Hauptschwierigkeiten schwanken, solange das korrekte Arbeiten anwesend ist.

Wenn die Parathyreoid- Drüsen nicht richtig arbeiten, gibt es eine Vielzahl der Probleme, die resultieren können. Z.B. können eine oder mehrere der Drüsen zu viel Hormon zu produzieren, stören und beginnen; dieses wird Parathyreoid- Krankheit genannt. Das Resultat ist erhöhte Kalziumniveaus im Blut, das zu Nieresteine, Osteoporose, Ermüdung und sogar Tiefstand führen kann. Im Allgemeinen hilft die korrekte Menge des Kalziums im Blut uns, uns gesund zu fühlen, und die Parathyreoid- Drüsen sind ein lebenswichtiges Teil des Systems, das dieses geschehen lässt.