Was sind die Sebaceous Drüsen der Penis?

Die sebaceous Drüsen der Penis sind kleine Drüsen, die eine ölige oder wächserne Substanz absondern. Sie werden anderwohin auf dem Körper außerdem gefunden, und sie dienen, das Haar und die Haut zu schmieren. Auf der Penis können sie in der Farbe elfenbeinfarben oder gelb aussehen. Obgleich sie sehr klein sind, können sebaceous Drüsen der Penis sichtbar sein, weil die Gewebe des Organs dünn und einfacher, unten zu sehen sind.

Einige Einzelpersonen können wahrnehmbarere Drüsen als andere haben. Dieses ist normal und sie können nicht durch das Zusammendrücken oder das Stoßen sie entfernt werden. So tun könnte zu eine Infektion führen, also ist es am besten, sie allein zu lassen. Gelegentlich man kann zu einem Klotz oder zu einer Infektion geschwollenes und entflammtes passendes werden. Dieses lässt im Allgemeinen eigenständig nach, aber ein Antibiotikum kann vorgeschrieben werden müssen.

Entzündung in den sebaceous Drüsen der Penis kann für - übertragene Krankheiten wie genitale Warzen oder Herpesinfektion manchmal sexuell verwechselt werden. Geschwollen, wund, rot oder das Durchsickern der Stösse sollte von einem medizinischen Fachmann immer überprüft werden, um diese Möglichkeit durchzustreichen. Die meisten Zeiten angesteckten Drüsen sind zur Note fester und sie lassen schneller als genitale Warzen nach, aber dieses ist nicht immer der Fall. Es ist wichtig, dass Patienten nicht und “pop† eine angesteckte Drüse versuchen, da diese Infektion zu anderen Drüsen verbreiten kann.

Das Rasieren der genitalen Region, Tücher und andere Leinen und Störung teilend, sich richtig zu waschen kann das Risiko der Infektion in den sebaceous Drüsen der Penis erhöhen. Während einer Infektion sollten alle Tücher mit Heißwasser gewaschen werden und die Rasiermesser, die in der Region benutzt werden, sollten heraus geworfen werden. Das Waschen mit einer antiseptischen Lösung kann das Risiko des Verbreitens des Bakteriums verringern.

Die sebaceous Drüsen der Penis häufig sondern nicht viel Öl auf einer beschnittenen Penis ab. Männer, die nicht beschnitten werden, können aktivere Drüsen unter dem Foreskin haben. Dieses fungiert, um sich zu schmieren und die Penis vor Infektion, ganz wie eine woman’s Vagina zu schützen Flüssigkeiten absondern, um Bakterium zu entfernen. Die Ansammlung des Öls und anderer Absonderungen unter dem Foreskin kann eine weiße oder gelbe Substanz entwickeln, die smegma genannt wird. Dieses kann durch das Zurückziehen des Foreskin und das Abwischen es sauber mit Wasser leicht gesäubert werden.