Was sind die Organe des Nervensystems?

Wenn eine Person eine heiße Platte berührt oder eine Kugel sich verfängt, sind die Organe des Nervensystems für die body’s koordinierte Antwort verantwortlich. Sie wird vom Gehirn, vom Rückenmark und von einem Netz der Neuronen und der glial Zellen enthalten, die die Länge und die Breite des Körpers reisen. Die Organe des Nervensystems werden im Wirbeltier und in einigen wirbellosen Tieren und in allem Netz zusammen gefunden, um Antwort zu den Anregungen zur Verfügung zu stellen.

Die Organe des Nervensystems werden häufig die Zentraleinheit für (CPU) ein Tier genannt. Sie übersetzen Informationen von jedem Körperteil und verweisen dann die passende Antwort. Das Nervensystem wird weiter in das zentrale Nervensystem und in das ZusatzNervensystem aufgegliedert. Das zentrale Nervensystem besteht das Gehirn, das Rückenmark und sogar die Retina, und ist direkt für die Übersetzung der Mitteilungen verantwortlich, die durch das ZusatzNervensystem gesendet werden, das das Netz der Nerven ist, die während des Körpers laufen.

Neurale Bahnen sind die Wege, die Neuronen nehmen, um Mitteilungen zu den Organen des Nervensystems zu schicken und die Organe dann die Mitteilung übersetzen und Antworten zurückschicken. Neuronen produzieren Neurotransmittere oder Chemikalien, im Augenblick der Verzweigung der Neuronen, benannten Synapsen. Jedes Teil des menschlichen Körpers wird mit den Neuronen gefüllt, und sie erlauben die Richtungen zu arbeiten und unsere Glieder zum zu reagieren. Menschen haben so vieles wie ein Milliarde Zellen, die dem Nervensystem eingeweiht werden.

Wenn das zentrale Nervensystem die CPU für ein Tier ist, dann ist der Gehirnstamm die CPU für das Nervensystem selbst. Der Gehirnstamm wird vom midbrain, von der Brücke und vom Knochenmark oblongata enthalten. Diese sind die Teile des Gehirns, die direkt an das Rückenmark anschließen, und Verletzung dieses Bereichs des Gehirns kann dauerhafte Paralyse oder Verlust irgendeiner Art Bewegungsantwort ergeben.

Die Studie des Gehirns und seiner Funktionen wird Neurologie genannt, weil sie auf die Organe des Nervensystems sich konzentriert. Neurologie versucht, die Geheimnisse des Gehirns freizusetzen, da es noch viele Sachen gibt, die Doktoren nicht über die Teile des Gehirns wissen oder verstehen und wie sie arbeiten. Das Feld studiert auch Verletzungen zum Rückenmark, die teilweise oder volle Paralyse, sowie Anschläge und ihre resultierenden Effekte auf die verschiedenen Körperteile ergeben.

Schwämme, mesozoans und placozoans sind Beispiele der mehrzelligen Organismen, die nicht Organe des Nervensystems haben, aber die meisten andere tun. Dieses schließt die Gruppe der Tiere, denen Menschen gehören ein, genannt bilateria. Die Gruppe der Tiere, die unter bilateria fallen, sind die meisten den Wirbeltieren und wirbellosen Tieren.