Was sind die verschiedenen Blut-Bestandteile?

Menschliches Blut besteht zwei eindeutige Bestandteile: Zellen und Flüssigkeit. Der zellulare Teil des Bluts umfaßt rote Blutzellen, weiße Blutzellen und Plättchen. Im Allgemeinen genannt der flüssige Teil des Bluts Plasma und besteht verschiedene non-cellular Materialien. Zusammen bilden diese Blutbestandteile Vollblut.

Der zellulare Teil des Bluts enthält einige verschiedene Arten Zellen und Zellenfragmente. Die roten Blutzellen, auch genannt Erythrozyte, sind von diesen das zahlreichste. Die roten Blutzellen benutzen ein Molekül, das Hämoglobin, um Sauerstoff von den Lungen zu den Geweben im Körper zu transportieren und zu helfen, Kohlendioxyd zurück zu den entfernt zu werden Lungen genannt zu verschieben. Fällige rote Blutzellen ermangeln Kerne und Organellen und haben eine eindeutige bikonkave Form, die groß Fläche erhöht.

Auch der zellulare Blutbestandteil enthält die weißen Blutzellen, auch genannt Leukozyten. Die weißen Blutzellen sind verglichen mit roten Blutzellen ziemlich knappes. Sie sind die Hauptschauspieler in der Sekundär- und tertiären Immunität. Plättchen sind auch im zellularen Blutbestandteil anwesend. Diese sind Fragmente der großen Zellen, die Megakaryocytes genannt und sind ein Schlüsselelement, wenn sie Blutgerinsel bilden.

Die Sekunde der verschiedenen Blutbestandteile ist Plasma, das aus einer flüssigen Matrix des Wassers und der zahlreichen aufgelösten Materialien, einschließlich Glukose, Proteine, Mineralien und Kohlendioxyd besteht. Plasma ist die Flüssigkeit, die Blutzellen durch den body’s Vasculature trägt. Blutserum ist der Teil des Plasmas, das Nährstoffe und andere aufgelöste Materialien hat, aber ermangelt gerinnende Proteine.

Die Blutverarbeitung ist die Technik des Unterscheidens der Blutbestandteile von einander. Z.B. ist ein Hematocrit ein Schlauch, der mit einem Antigerinnungsmittel, wie Heparin gezeichnet, das Blut enthält und in eine Zentrifuge gelegt. Dieses veranlaßt die verschiedenen Blutbestandteile zu teilen und der Anteil roten Blutzellen kann beobachtet werden. Verfahrenstechniken des verschiedenen Bluts können während der Blutbestandteiltherapie verwendet werden. Z.B. wenn ein Patient spezifisch Plättchen benötigt, können diese vom Vollblut extrahiert werden und in einer Bluttransfusion gegeben werden.

Während der Blutteiltherapie, die Transfusion des zellularen Teils des Bluts mit.einbezieht, ist es gewöhnlich wichtig, Blut der gleichen Art zu finden. Alle Zellen im Körper haben spezifische Markierungen auf ihren Zellenmembranen, die Antigene genannt. Wenn Blutzellen mit Antigenen, die nicht den Wirt zusammenbringen, während einer Bluttransfusion eingespritzt, können ernste Konsequenzen, einschließlich Tod in einigen Fällen folgen.