Was sind einige Organellen in der Zelle?

Über ihren Paaren Milliarde von Jahren der Entwicklung, entwickelt eukaryotic (komplizierte) Zellen zahlreiche Organellen oder Subkomponenten, die fachkundige Aufgaben durchführen, die Gesamtwirksamkeit oder die Anpassungsfähigkeit der Zelle zu erhöhen. Das offensichtlichste ist der Kern, innerhalb dessen der Nukleolus ist, das Epizentrum der Zelle, in dem das genetische Material gefunden werden kann. Der Kern schützt die Gene (Meister des Körpers) vor Degeneration von den verschiedenen Quellen wie eindringenden Viren oder Energiesolarstrahlung. Der Kern ist normalerweise der Organellen in der Zelle, obwohl manchmal an zweiter Stelle zu den großen Vakuolen das größte.

Das zweithäufigste berühmte der Organellen ist vermutlich die Mitochondrien. Die Mitochondrien ist das einzige Organell, dem selbst etwas genetisches Material enthält, wahrscheinlich eine Spur von einer Ära, als die Mitochondrien ein unabhängiger Organismus waren. Mitochondrien dienen die Funktion der Kraftwerke für die Zelle, nehmen NADH und NADPH und umwandeln es in Energie in Form von Atp über oxydierende Phosphorylierung e. NADH und NADPH können, in den Blutstrom herum zu schwimmen gefunden werden, aber müssen in Atp umgewandelt werden, damit die Maschinerie der Zelle in der Lage ist, sie zu benutzen. Es gibt herum 2.000 Mitochondrien in einer typischen eukaryotic Zelle, die ungefähr 20% seines Gesamtvolumens aufnehmen.

Ein anderes vorstehendes Exemplar unter den Organellen sind die Ribosom, ein extrem wichtiger Bestandteil der Zelle. Es besteht 65% die ribosomale RNS und 35% die ribosomalen Proteine. Die Ribosom, ungefähr 20 Nanometer im Durchmesser, sind für das Errichten aller Proteine verantwortlich, die den menschlichen Körper bilden. Der Nukleolus der Zelle aussendet die kleinen Moleküle le, die Kurier RNS, um den Ribosom was zu erklären zu errichten genannt. Die Ribosomgebrauchübergangs-RNS, zum ihnen der Aminosäuren, denen zu holen sie zusammen in die langen Polypeptide uns aufreihen, wissen als Proteine. Diese kleineren Moleküle, die in das intrazelluläre Mittel schwimmen, im Allgemeinen gelten nicht als Organellen.

Andere Organellen, einige fanden nur in den Anlagen, mit.einschließen Plastids (die chroloplasts, die das berühmteste sind), die Fotosynthese, den Endoplasmanetzmagen leiten, der neue Proteine und Lipide ändert, der Golgi Apparat, der Proteine, die Vakuole sortiert und ändert, die Lagerung und Homeostasis vermitteln, und kleinere Organellen der Dutzende. Alle diese schwimmen in die Suppe des Zytoplasmas, die Flüssigkeit, die die Zelle füllt. Die Struktur der Zelle vorgeschrieben groß durch den Cytoskeleton n, der faserartige Proteine besteht.