Was sind siamesische Fischer-Hosen?

Siamesische Fischerhosen sind eine Art des traditionellen Kleides jahrhundertelang getragen von den Fischern in Thailand und von den Leuten Shan-Baun-MI, eingeboren in der Inlay Seeregion von Myanmar. Siamesische Fischerhosen sind Unisex-, one-size-fits-all Kleider und gebildet gewöhnlich von der leichten Baumwolle. Die Hosen bestehen zwei großen zylinderförmigen Schläuchen aus Gewebe für die Beine, die zu einem breiten Band für die Taille und den untereren Torso angebracht. Die Hosen kommen normalerweise mit einem langen, schmalen Bindenriemen, der häufig zum Bund in dem Mitte zurück genäht.

Siamesische Fischerhosen sind an der Taille und an den Hüften sehr groß, und das Tragen sie erfordert einen Special, der Technik einwickelt und bindet. Einmal tritt der Träger in die Hosen, sie ziehen sie oben über dem Körper, damit die Beine die gewünschte Länge sind. Zunächst eingewickelt der Bund flach über dem Abdomen von einer Seite en, um eine winklige Falte über der Frontseite zu bilden und die Länge des Beines niederzuwerfen. Dann wiederholt die Verpackung und der faltende Prozess für die andere Seite.

Wenn die Hosen mit einem Riemen kommen, eingewickelt er um die Taille, über dem Bund und gebunden dann in einem Bogen oder in einem Knoten an der Frontseite. Das überschüssige Gewebe des oberen Bunds gefaltet unten über dem Riemen. Wenn die Hosen nicht mit einem Riemen kommen, gerollt der Bund einfach unten gemütlich um die Taille.

Seit ihrer Entdeckung durch Besucher zu Thailand und zu Myanmar, geworden siamesische Fischerhosen eine Art und Weisetendenz auf der ganzen Erde. Sie sind jetzt als beiläufige Abnutzung, Pyjamas und Strandkleidung populär. Siamesische Fischerhosen getragen auch von den Wanderern, die das Vorstellen sie zum Rest der Welt gutgeschrieben.

Der loose-fitting Entwurf und das leichte Gewebe der siamesischen Fischerhosen gesehen als Ideal für Mühelosigkeit der Bewegung während der Übung. Sie bevorzugt besonders für die Praxis von Yoga und für etwas Kampfkünste. Sie können für Meditation getragen werden und sind unter Massagetherapeuten und Badekurortbegleitern populär. Sie sind auch für Mutterschaftsabnutzung praktisch, da ihr Universalbearbeiten die woman’s unterbringt, die Abdomen während der Schwangerschaft erweitern.

Einmal vorhanden nur in Thailand, verkauft siamesische Fischerhosen jetzt in den Butiken und in den Kaufhäusern um die Welt. Sie sind auch leicht verfügbare durchgehende Internet-Einzelhändler, besonders da es wenig Risiko der Ausstattung von Problemen gibt. Zusätzlich zur traditionellen Baumwolle sind siamesische Fischerhosen in anderen Geweben wie Rayon, Leinen und Seide vorhanden.

cytokines Menschen in vielerlei Hinsicht fördern, können sie schädliches auch in einigen Fällen prüfen. Wenn diese Partikel überempfindlich sogar zu den harmlosen Substanzen überreagieren und werden, können sie allergische Krankheiten wie Atopy in einer Einzelperson verursachen. Demgegenüber können einige eindringende Substanzen t-Helferzellen und ihre cytokines schädigen und das gesamte Immunsystem folglich nachteilig auswirken. Das hiv-Virus ist möglicherweise solcher Krankheitserreger das notorischste.