Was sind weiße Angelegenheits-Flächen?

Flächen der weißen Angelegenheit sind Signalisierenbahnen im Gehirn, das von den Bündeln der weißen Angelegenheit, die Neurite gebildet, die in den Schichten Myelin beschichtet. Einige dieser Flächen niedergelegt während der fötalen Entwicklung talen, während andere nach Geburt entwickeln, da Leute anfangen, auf die Umwelt einzuwirken und Fähigkeiten zu erwerben. Eine Gehirndarstellungtechnik, die als Diffusionsspannerdarstellung bekannt ist, erlaubt Forschern, Flächen der weißen Angelegenheit zu kennzeichnen, und Doktoren können dieses verwenden, um das Gehirn eines Patienten mit bekannten Flächen zu vergleichen, um zu sehen, wenn es Abweichungen oder ungewöhnliche Eigenschaften in jemand Gehirn gibt.

Diese Flächen konnten für Signalkabel gehalten werden. Der Myelin auftritt als eine Hülle in, um elektrische Leitfähigkeit zu erhöhen und gewährt für sehr schnelles Getriebe der Signale entlang einer Fläche der weißen Angelegenheit. Einige Flächen, bekannt als commissual Flächen, überspannen die Hemisphären des Gehirns, um Informationen zwischen dem linken und rechten Gehirn mitzuteilen. In der Darstellung können sie das gesehene Schlängeln sein, über die Mitte des Gehirns, zum der kompletten Anschlüsse zu verursachen.

Verbindungsflächen laufen zwischen Vorsprung auf der gleichen Hälfte des Gehirns. Verschiedene Vorsprung können in der Lage sein müssen, Informationen schnell mitzuteilen, um sinnvoll von den sensorischen Informationen und von den kognitiven Prozessen zu sein. Projektionsflächen können Informationen vom Gehirn dem Rest des Körpers übermitteln. Sie können extrem lang sein, Übertragung der Signale über großen Abständen zuzulassen.

Eine Forschung auf dem Gebiet eines Gehirns zeigt, dass in den jungen Leuten, wenn eine Fläche der weißen Angelegenheit Trauma stützt, das Gehirn in der Lage sein kann remap. Sie kann benachbarte Flächen übernehmen, um neue Wege zu finden, die Informationen zu senden. Die jüngeren Leute sind, ihre Flächen der weißen Angelegenheit das anpassungsfähiger sind und erklären, warum junge Kinder von Haupttrauma und Invasionsgehirnchirurgie, einschließlich die Chirurgie gut erholen können, zum des Korpus callosum zu trennen, die Struktur, welche die zwei Hälften des Gehirns anschließt. Diese Chirurgie kann in den Leuten mit strengen Ergreifungen verwendet werden, die nicht auf konservativere Behandlungen reagieren.

In den älteren Leuten zu erholen kann schwieriger sein, von Schaden der Flächen der weißen Angelegenheit. Leute mit dem Gehirnschaden, der durch Medikationen, Trauma, Chirurgie, Tumoren, degenerative Krankheiten verursacht, können strenges kognitives Defizit und so weiter erfahren. Defizit kann zusammen sammeln, abhängig von dem Bereich des betroffenen Gehirns und dem Grad des Schadens. Die Forscher, die an Demenz und kognitiver Degeneration interessiert, studieren Flächen der weißen Angelegenheit, um zu erlernen mehr über, wie Schlüsselbereiche des Gehirns in Verbindung stehen und was getan werden kann, um Leuten mit kognitivem Defizit zu helfen.