Was tun Stammzelle-Wissenschaftler?

Stammzellewissenschaftler durchführen wissenschaftliche Forschung auf Stammzellen, beide, um sie besser zu verstehen sser und ihr Potenzial für verschiedene Gesundheit und medizinische Zwecke zu erforschen. Gefunden in den meisten mehrzelligen Organismen, haben Stammzellen außerordentliche Verjüngungsfähigkeiten, die ihnen ermöglichen, gesamte Körpergewebe oder bestimmte spezifische Gewebe im Körper umzubauen. Die Stammzellen, die gesamte Körpergewebe verursachen können, genannt embryonale Stammzellen und gefunden in der Innenmasse eines blastocyst; ein blastocyst ist ein Anfangsstadiumembryo. Die zweite Art der Stammzellen sind die erwachsenen Stammzellen, so benannt, um sie von den embryonalen zu unterscheiden; sie auftreten wirklich während des Körpers in den Erwachsenen sowie Kinder n.

Embryonale Stammzellen sind pluripotent und erwachsene Stammzellen sind multipotent. Pluripotency bedeutet, dass embryonale Zellen zur endlosen Zellteilung fähig sind und bleiben weiterhin undifferenziert können. Sie sind zur Formung jeder Art Körpergewebe, ausgenommen die Plazenta fähig. Die multipotent erwachsenen Stammzellen einerseits sind nicht also vielseitig begabt und können bestimmte Arten der Gewebe, normalerweise nur die Art nur bilden, in der sie gefunden. Erwachsene Stammzellen auftreten als die Körperreparaturinstallationssätze $$ und erneuern fachkundige Zellen, jedes Mal wenn sie erforderlich sind.

Da Stammzellen zur Regeneration fähig sind, anbieten sie großartige Möglichkeiten in der medizinischen Forschung n. Sie konnten benutzt werden, um schädigendes Gewebe und ersetzte geschädigte Organe zu reparieren und behandeln eine Vielzahl von Bedingungen wie Leukämie, multipler Sklerose, Cystischer Fibrose, Bewegungsneuronkrankheit und Osteoporose. Stammzellewissenschaftler erzielt ein Maß Erfolg in diesen Bemühungen, aber viel mehr benötigt Stammzelleforschung noch.

Es gibt zwei bedeutende Probleme, wenn man Stammzellen im ärztlichen behandlung verwendet. Erstens, gibt es die Wahrscheinlichkeit des Körpers, der völlig die neuen erzeugten Gewebe und die Organe zurückweist, oder sonst die Notwendigkeit des Nehmens der immunen unterdrückenden Medizin auf einer dauerhaften Basis, um immune Ablehnung zu vermeiden. Zweitens in der Lage sind Stammzellewissenschaftler nicht noch, die Weise zu steuern oder vorauszusagen, in der eine Stammzelletransplantation in den Körper eines Patienten teilen kann. Haben gewesen die Fälle der Stammzellen, die in aus Steuerweise heraus teilen und führen zu krebsartige Tumoren.

Während diese Ausgabe noch im Forschungslabor studiert, kann das erste Problem durch therapeutisches Klonen entschlossen sein. Diesbezüglich nehmen Stammzellewissenschaftler DNA von einem Patienten, einspritzen sie in ein Spenderei r- und verursachen das Ei, um ein blastocyst zu teilen und zu bilden. Das Stammzelleernten erfolgt dann von diesem blastocyst und diese Stammzellen haben die gleiche DNA wie der Patient. Infolgedessen ist der Körper des Patienten wahrscheinlich, die Gewebe anzunehmen, die von diesen Stammzellen gewachsen und es kann nicht notwendig auch sein, immune unterdrückende Drogen hier zu nehmen.

Ein anderer Bereich, den Stammzellewissenschaftler erforschen, ist reproduktives Klonen. Bis jetzt Schafe, Vieh, Hunde und andere Tiere geklont worden erfolgreich, und der folgende offensichtliche Schritt ist Klonenmenschen. Diese Forschung gemacht zu ein Minenfeld der Kontroverse, wenn den Verfechtern, die helle neue Möglichkeiten in der medizinischen Forschung und die Konkurrenten ankündigen, was, herabsetzen, sie als Abwertung des Menschenlebens sehen. Die Debatte ist noch an und beeinflußt die Stammzellepolitik in den Nationen um die Welt. Viele Länder haben entweder verbotene Klonierung von Menschen völlig oder auferlegt bestimmte zwingende Beschränkungen Stammzelleforschung de.