Was tut das Lymphsystem?

Das Lymphsystem ist ein Netz, das während des menschlichen Körpers läuft, der einige verschiedene Funktionen hat. Dienend als einer der body’s Hauptbehälter der Immunität, ist die Lymphprimärfunktion, immune Zellen zu verursachen. Das System hilft auch, wegflüssigkeiten vom Gewebe im Körper zu überqueren, sowie aufsaugen Fett und verschieben dieses Fett auf das Kreislaufsystem.

In vielerlei Hinsicht zu denken ist am einfachsten, an das Lymphsystem als seiend analog dem Kreislaufsystem. Beide sind umfangreiche Netze der Schläuche, die praktisch überall in den Körper gehen. Aber, wo das Kreislaufsystem Blut um den Körper verschiebt, verschiebt das Lymphsystem eine freie Flüssigkeit, die als Lymphe während des Körpers bekannt ist.

Lymphe ist von den weißen Blutzellen, von den alias Lymphozyten voll, die die body’s Hauptwerkzeuge in der immunen Antwort sind. Wenn Plasma in Gewebe freigegeben wird, um dem Körper zu helfen, sind die Lymphebehälter, wo er schließlich ausläuft, damit sie ihn weg von dem Gewebe zum Brust- Luftschacht transportieren können, in dem er zum Kreislaufsystem zurückgebracht wird.

An einem Punkt entlang dem Körper innerhalb des Lymphsystems gibt es die kleinen Nullpunkte, bekannt als Lymphknoten. Diese Lymphknoten sind von den weißen Blutzellen voll und treten als Behälter auf, um Auslandsangelegenheit herauszufiltern. Wenn der Körper weg Krankheit kämpft, erhöht sich der Zählimpuls der weißen Blutzelle drastisch, um zu helfen, das Virus oder das Bakterium zu kämpfen, und die weißen Blutzellen sammeln in den Lymphknoten. Deshalb schwellen die Lymphknoten mit Krankheit. Es gibt Hunderte Lymphknoten, die während des menschlichen Körpers gefunden werden, aber sie neigen, in den großen Blöcken in der Leiste, im Kasten, im Ansatz, im Abdomen und in den Achselhöhlen gefunden zu werden.

Anders als das Herz für das Kreislaufsystem, das Lymphsystem isn’t unter Druck gesetzt worden durch einen Muskel und folglich Lymphe doesn’t Fluss mit fast der gleichen Geschwindigkeit. Stattdessen ist der Fluss der Lymphe durch das Lymphsystem ziemlich langsam, gefahren durch kleine Ventile und die geringfügige Kontraktion der Muskeln um das Skelett. Weil der Druck, der betroffen ist, so geringfügig ist, ist es wirklich ziemlich einfach, den Fluss der Lymphe während des Körpers zu hemmen. Da die Resultate nicht fast so drastisch sind, wie z.B. den Fluss des Bluts zu hemmen sein würde, beachten viele Leute nicht sofort eine Änderung. Sehr feste Kleidung für lange Zeitspannen der Zeit sogar tragen kann das Arbeiten des Lymphsystems, mit dem Ergebnis der flüssigen Anhäufung verlangsamen, die normalerweise als Ödem gekennzeichnet ist.

Es gibt einige verschiedene Beschwerden, in denen das Lymphsystem entweder gehemmt wird oder fungiert falsch. Lymphom ist möglicherweise dieser Bedingungen das weithin bekannteste, in denen das Lymphsystem krebsartig wird. Lymphedema ist auch ziemlich Common, wenn fast 200 Million Leute weltweit unter leiden ihm. Lymphedema wird normalerweise entweder durch einen übernommenen Zustand oder durch irgendeine Art des Traumas zu den Lymphknoten, wie nach Strahlentherapie oder Chirurgie verursacht. Flüssigkeit fängt an, in einem Bereich anzusammeln, kann die Haut entfärben, und Glieder können von der Flüssigkeit extrem schwer und voll werden. Wenn es unbehandelt, lymphedema verlassen wird, Elefantiasis werden kann, in der die Haut groß verdickt und Glieder oder beschränkte Regionen des Körpers unglaublich geschwollen werden.