Welche Faktoren führen zu die Produktion der Antikörper?

Die Produktion der Antikörper ist ein Teil der immunen Antwort, die auftritt, nachdem der Körper fremde Proteine kennzeichnet, als Antigene bekannt. Es ist die Eigenschaften und das Vorhandensein der Antigene, die für die Produktion der Antikörper verantwortlich sind. In ihrer Abwesenheit synthetisiert keine Antikörper.

In den Tieren auftritt die Produktion der Antikörper, wenn eine spezielle Art immune Zelle, genannt eine b-Zelle, ein Antigen antrifft. Das Antigen, das ein gefährliches fremdes Protein sein kann, wie ein Virus oder Bakterium oder ein harmloses Molekül, wie ein Allergen, ist der Katalysator für Antikörperproduktion. Ein Organismus, der nicht Kontakt mit Antigenen erbt, hat keinen Grund, die Produktion der Antikörper anzufangen.

In der Natur erben Tiere Kontakt mit Antigenen häufig. Die b-Zellenbefestigung zu den Antigenen und feststellen und, welche Art zu verursachen des Antikörpers. Wenn der Organismus ein bestimmtes Antigen in der Vergangenheit angetroffen, kann er häufig dieses Molekül zerstören, und die Produktion der Antikörper, die zu diesem Antigen spezifisch sind, kann sofort anfangen. Wenn jedoch der Organismus nicht noch dieses Antigen angetroffen, kann er ihm einige Zeit nehmen, die korrekten Antikörper in der Antwort zu entwickeln. Obwohl dieser Prozess Zeit nimmt, in der Lage sind die meisten Tiere, von Infektion durch die Produktion der Antikörper erfolgreich zu erholen.

Die Stärke der immunen Antwort vorgeschrieben auch durch das Antigen n. Ein Tier reagiert häufig heftiger zu einem Antigen, das größer ist oder bis eins, das zu den Proteinen in seinem eigenen Körper erheblich unterschiedlich ist, als er zu einem klein-sortierten Antigen wird, das den organism’s chemisch ähnlich ist, Moleküle zu besitzen. Der Organismus anfängt schnelle Produktion der Antikörper n, wenn nicht vertraut oder besonders bedrohende Antigene anwesend sein.

Obwohl es möglich für Wissenschaftler ist, Antikörper in einer Laboreinstellung zu produzieren, ist- die Produktion der Antikörper ein Prozess, der innerhalb eines lebenden Organismus auftritt. Im Labor produziert Antikörper innerhalb der Körper der Wirte des lebenden Tieres. Tiere, die von den Menschen, wie Kaninchen oder Schafen biochemisch eindeutig sind, sind häufig benutzt, weil sie bereitwillig Antikörper zu den menschlichen Proteinen synthetisieren, die ihre Körper kennzeichnen, wie bedrohend. Antigene eingespritzt in den Wirt animal’s Blutstrom zt und herausbekommen eine immune Antwort im Wirtstier mune. Sobald die Tiere die Antikörper hergestellt, kann Blut von ihnen gezeichnet werden und die Antikörper können ausgesondert werden und in den verschiedenen Arten der Probentests benutzt werden.