Im Gesetz ist was Höflichkeit?

Höflichkeit ist eine zugelassene Tradition des Respektierens von Gesetzen und von Entscheidungen von anderen Jurisdiktionen, solange sie nicht mit vorhandenen Gesetzen und Politik widersprechen. Im internationalen Gesetz bekannt dieses als die Höflichkeit von Nationen. Dieses Konzept existiert von vielen verschiedenen Niveaus; zwischen Nationen, zwischen Zuständen und Provinzen und zwischen sogar kleineren Maßeinheiten der Regierung. Es ist ein wichtiges Gebot im Gesetz.

Die Idee hinter Höflichkeit ist die ohne gegenseitige Anerkennung der unproblematischen Gerichtsregelungen, Gesetze, und Politik, viel Rechtsstreit und andere Probleme konnten entstehen. Z.B. wenn ein Paar eine Scheidungverordnung in einer Nation empfing und auf andere bewog, müssen die Verordnung erkannt werden, damit sie gelten können als geschieden. Ebenso wenn ein Schuldner sie hatte, oder seine Schulden bei Gericht entluden und dann auf eine andere Jurisdiktion, unter die Tradition von Höflichkeit bewogen, die Schulden des Schuldners erkannt, wie entladen, und die Gläubiger könnte nicht nach dem Schuldner wieder gehen.

Dieses Konzept anfing s, im internationalen Gesetz zu entstehen, während Nationen ihre, eigenen eindeutigen Rechtssysteme zu organisieren und aktiver zu handeln anfingen und aufeinander einzuwirken miteinander. Es verwirklicht schnell, dass es wichtig war, andere Jurisdiktionen zu erkennen und zu respektieren, weil anders Sachen im rechtlichen Bereich chaotisch werden konnten. Während Höflichkeit nicht angefordert, beobachtet es im Allgemeinen. Als Nationen, Zustände und andere Maßeinheiten der Regierung Hoheit erklärten, indem sie nicht die Gesetze und die Entscheidungen von anderen erkannten, verursachte sie die instabilen und manchmal verwirrenden Rechtslagen, und es gibt einen Wunsch, dieses zu vermeiden.

Die Ausnahme dieser Richtlinie ist, wenn eine Gerichtsentscheidung oder ein Gesetz widerspricht. Z.B. wenn jemand für Verleumdung in einer Nation mit starken Beschränkungen auf Rede überführt worden und diese Person zu einer Nation verlagert, die Redefreiheit schützt, erkannt die Überzeugung nicht, weil sie mit Politik widerspricht.

In der zugelassenen Praxis hat Höflichkeit auch eine andere Bedeutung. Ein Rechtsanwalt, der qualifiziert, um in einer Region zu üben, kann durch den Stab in anderen erkannt werden, solange der Rechtsanwalt den Anforderungen für zugelassene Praxis genügt. Manchmal bekannt als Stabreziprozität, erlaubt dieses Rechtsanwälten, ihre Praxis zu verlagern oder zu anderen Jurisdiktionen für spezielle Fälle zu reisen. Reziprozität ist nicht für alle Rechtsanwälte in allen Regionen vorhanden; regionale Anwaltskammern veröffentlichen normalerweise Listen anderer Anwaltskammern, mit denen sie Reziprozität haben, damit ihre Mitglieder wissen, wo ihnen, Gesetz zu üben erkannt und erlaubt.