Im Gesetz ist was ein Approver?

Ein approver ist jemand, das in ein Verbrechen mit.einbezogen, aber wer, als Zeuge für die Verfolgung zu dienen bekennt und anbietet. Gegen das Geständnis und das Zeugnis gegeben das approver eine Entschuldigung für seine oder Rolle im Verbrechen. Leuten erlaubend, gegen Zugeständnisse wie eine Entschuldigung zu bekennen e, anregt Leute mit Informationen über Verbrechen, die sie innen mit.einbezogen, um vorwärts zu kommen und erleichtert Gesetzdurchführunguntersuchungen und die Erhöhung der Wahrscheinlichkeit, dass ein Fall zu einem Abschluss erfolgreich verfolgt werden und geholt werden kann.

Technisch ist ein approver ein Mittäter. Sie oder er begingen nicht das Verbrechen, aber mit.einbezogen in die Planung, in die Durchführung oder in die Vertuschung des Verbrechens. Der Mittäter kann gewusst haben, dass das Verbrechen im Begriff war zu geschehen und keine Schritte unternommen, um es zu verhindern, oder kann in anderen Tätigkeiten engagiert haben, die entworfen, um das Verbrechen einfacher zu bilden festzulegen, oder weniger wahrscheinlich ermittelt zu werden. Dieses gibt dem approver einen ziemlich einzigartigen Einblick auf dem Verbrechen, wie er oder sie direkt mit.einbezogen.

Ein approver kann der Polizei mit Informationen an irgendeinem Punkt während einer Verbrechensermittlung nähern. In den Rechtssystemen, in denen Leute, die bekennen, nicht automatisch bewilligt, begnadigt für Betasten andere, die in das Verbrechen jedoch mit.einbezogen es ist normalerweise vorteilhaft, vorwärts so früh wie möglich zu kommen. Die Lieferung von Informationen an den Anfangsstadien der Untersuchung bildet den Prozess einfacher für Forscher, verbessert die Wahrscheinlichkeiten des Sammelns des materiellen Beweises, der anders zerstört werden konnte, und vorschlägt zum diesem Gericht den approver erfahrenen echten Contrition über das Verbrechen.

Nachdem das approver Informationen geliefert und es für wertvoll gehalten, geschlossen ein Vertrag, in dem das approver bei Gericht über das Verbrechen bezeugt und ihm oder ihr eine Entschuldigung im Austausch bewilligt. Dies heißt, dass das approver nicht für Miteinbeziehung im Verbrechen verfolgt werden kann. In einigen Regionen ist dieses umstritten, wie Opfer eines Verbrechens oder ihrer Überlebenden argumentieren können, dass der Mittäter außerdem bestraft werden sollte.

Jemand, das über ein Verbrechen vorwärts kommen möchte, sollte einen Rechtsanwalt konsultieren. Der Rechtsanwalt kann helfen, über ein Auslieferungabkommen mit Gesetzdurchführung zu verhandeln und kann Rat und Informationen erteilen, die verwendet werden können, um eine vorteilhafte Vereinbarung zu erreichen. Kriminelle Rechtsanwälte mit Erfahrung in diesen Arten der Angelegenheiten sind normalerweise die beste Wahl für Darstellung für jemand, das beabsichtigt zu bekennen und Namenmittäter, in der Bemühung eine Entschuldigung oder einen verringerten Satz zu erhalten.