Kann ich Nutzen von der Invaliditätsversicherung während der Schwangerschaft sammeln?

Sie können in der Lage sein, Invaliditätsversicherung während der Schwangerschaft zu sammeln. Ihre Eignung jedoch hängt wahrscheinlich von der Invaliditätsversicherungpolitik, als Sie schwanger wurden, und von Ihrem Stadium der Schwangerschaft ab. Z.B. kann etwas Invaliditätsversicherungpolitik Schwangerschaft ausschließen, wenn Sie bereits schwanger waren, als Sie die Versicherung beantragten. Andere können Sie nur bedecken, wenn Sie die Versicherung für eine spezifische Zeitmenge vor dem Anfang Ihrer Schwangerschaft hatten. Häufig umfaßt Unfähigkeitpolitik die letzten vier Wochen der Schwangerschaft und die ersten sechs Wochen nach Geburt.

Invaliditätsversicherung soll Nutzen zur Verfügung stellen, im Falle dass Sie nicht wegen einer Krankheit, einer Bedingung oder einer Verletzung arbeiten können. In den meisten Fällen passt eine normale, gesunde Schwangerschaft nicht in diese Kategorie. Etwas Politik jedoch zahlt Erwerbsunfähigkeitsrenten für Frauen, die im letzten Monat der Schwangerschaft oder während der ersten sechs Wochen nach Anlieferung sind. Zusätzlich liefern viele Abdeckung, im Falle dass Ihr Doktor einen medizinischen Grund gibt, den Sie nicht in einem früheren Stadium der Schwangerschaft bearbeiten können. Z.B. kann eine Versicherungsgesellschaft Invaliditätsversicherung während der Schwangerschaft zahlen, wenn Sie auf Betrest gesetzt werden.

Die Komplikationen, die durch Schwangerschaft oder Geburt verursacht werden, können Sie geeignet bilden, Nutzen während eines längeren Zeitabschnitts zu empfangen. Z.B. können Sie geeignet sein, Nutzen für länger zu sammeln, wenn Sie einen ernsten Zustand zusätzlich zu Ihrer Schwangerschaft entwickeln. Wiederaufnahme von einem Kaiserschnitt kann ein Grund auch sein, Ihren Nutzen in einigen Fällen auszudehnen.

Um Invaliditätsversicherung während der Schwangerschaft zu sammeln, benötigen Sie gewöhnlich eine kurzfristige Unfähigkeitpolitik. Normalerweise soll diese Politik Abdeckung für ein Jahr oder kleiner der Unfähigkeit zur Verfügung stellen. Eine langfristige Unfähigkeitpolitik einerseits wird normalerweise für ein paar Jahre oder mehr der Unfähigkeit herausgegeben. Als solches trifft diese Politik nicht während der Schwangerschaft zu.

Um zu garantieren dass Sie Invaliditätsversicherung während der Schwangerschaft sammeln können, können Sie gut tun um den feinen Druck Ihres Versicherungsvertrags zu lesen. Wenn Schwangerschaft ausgeschlossen wird, können Sie eine neue Politik oder eine zusätzliche Abdeckung kaufen müssen. Sie können auch gut tun, um Ihre Versicherung company’s bereits existierende Zustandsrichtlinie zu lesen. In den meisten Fällen zahlen Versicherungsgesellschaften nicht Nutzen, wenn Sie schwanger waren, als Sie die Abdeckung beantragten. Eine Versicherungsgesellschaft kann Abdeckung für eine Schwangerschaft auch verweigern, die innerhalb einer spezifischen Zeitmenge des Unterzeichnens des Versicherungsvertrags anfängt.