Nach was suchen Brandstiftung-Forscher?

Brandstiftung ist ein Feuer, das absichtlich, mit böswilliger Absicht, zur Vertuschung ein anderes Verbrechen verursacht, oder Versicherungsgeld auf dem Eigentum zu sammeln. Als Verbrechen genommen Brandstiftung sehr ernst, weil sie, die das Eigentum und setzt Menschenleben gefährdet sind. Die meisten Teile der Welt haben Brandstiftungforscher, die Feueraufstellungsorte als Ganztagsjob kontrollieren. Normalerweise genehmigt Brandstiftungforscher von der Regierung des Bereichs, dass sie innen arbeiten und etwas Arbeit mit Versicherungsforschern, als nach den misstrauischen Zeichen neigen, denen beide Feuerfachleute suchen, zu sein die selbe.

Brandstiftungforscher ausgerufen zum Aufstellungsort eines misstrauischen Feuers rt, um festzustellen, was genau das Feuer verursachte, und wenn das Feuer absichtlich gelegt. Wenn das Feuer scheint, eine Brandstiftung zu sein, eher als ein Unfall, versuchen die Brandstiftungforscher, herauszufinden wo im Haus das begonnene Feuer und was verwendet, um es zu beginnen. Anderes Gesetzdurchführungpersonal untersucht Personen des Interesses am Fall, zu sehen, was ihre Motive gewesen sein konnten und wenn sie feste Alibis während der Zeit haben, dass das Feuer auftrat.

Ausgebildete Brandstiftungforscher verwenden einige Anhaltspunkte, um ein Feuer nachzuforschen und sind normalerweise die ersten auf der Szene, damit sie gerichtlichen Beweis sammeln können, um vom Aufstellungsort zu überprüfen, während er noch frisch ist. Die erste Sache, die Brandstiftungforschergenauigkeit ist, wo das Feuer entstand, weil dieses häufig ein lebenswichtiger Anhaltspunkt ist. Einmal gefunden worden der Sitz des Feuers, Brandstiftungforscher kann die Ursache feststellen: Beschleuniger mögen feuergefährliche Flüssigkeiten, z.B. oder Explosivstoffe. Wenn ein Beschleuniger ermittelt, angeordnet dem Feuer normalerweise eine Brandstiftung, da die meisten Leute löschbare Flüssigkeiten nicht im Haus halten, weil sie unsicher sind.

Zusätzlich zur Anwendung ihrer Augen, fotografieren Brandstiftungforscher schwer die Szene, damit, wenn jemand zum Gericht geholt, die Jury Abbildungen des Aufstellungsortes sehen kann. Auch die Abbildungen aufdecken manchmal lebenswichtige Anhaltspunkte en, die zuerst nicht an der Szene beschmutzt. Die Brandstiftungforscher holen häufig in Hunde, die ausgebildet, um nach Zeichen der Beschleuniger zu suchen, und sie nehmen Proben am Aufstellungsort für chemische Analyse. Hilfspersonal nachforschen die Proben nsz, die zurück geholt und zusammenarbeiten im Team, um die Ursache des Feuers festzustellen ellen.

Wenn das Feuer, um angeordnet Brandstiftung nicht zu sein, können Brandstiftungforscher der Feuerwehr noch helfen, herauszufinden, was geschah. Gemeinsame Sachen der Feuer umfassen offene Feuer, Küchefeuer, die eine Steuerung verlassen, und fehlerhafte Verdrahtung. In einigen Fällen kann die Ursache des Feuers möglicherweise nicht unter einer Versicherungspolice umfaßt werden: wenn Nachlässigkeit die Ursache z.B. war kann der Eigentümer Ausgleich möglicherweise nicht empfangen. Aus diesem Grund kontrollieren Versicherungsfeuerforscher häufig die Szenen der nicht-misstrauischen Feuer, um zu überprüfen, ob das Feuer umfaßt. Beide Fachleute ausbilden normalerweise zusammen en, weil sie gemeinsame Ziele als Fachleute haben.