Warum ist das ACLU so umstritten?

Gegründet durch Roger Baldwin und andere 1920, ist der amerikanische Bürgerrecht-Anschluss oder das ACLU eine gemeinnützige Organisation, die Rechtshilfe und andere Unterstützung für die Einzelpersonen gewährt, die Regierungszensur, ungesetzliche Verfolgung, Verletzung der Verfassungszusatzrechte und andere Verletzungen auf einzelnen Bürgerrechten gegenüberstellen. Die unbeliebten Bereiche monkey Versuch, der Kreationismus gegen die Evolutionstheorie Löcher bildete, konnten zurück zu den Bemühungen des gewordenen Vogels ACLU verfolgt werden, z.B. Die Tätigkeiten des ACLU geformt den Kurs des amerikanischen Gesetzes seit seinem Anfang, und die ist, warum viele Leute und Organisation es als in hohem Grade umstritten ansehen.

Ein Grund, den das ACLU als umstritten gilt, ist die Beschaffenheit der Fälle und verursacht sie annimmt. Wenn eine Stadt die Anzeige einer Geburt Christiszene auf Staatseigentum z.B. sanktioniert sucht das ACLU häufig eine zugelassene gerichtliche Verfügung, um sie zu haben entfernt oder geändert. Die Gesetzesgrundlage für solche Tätigkeit ist das Recht der unreligiösen Bürger, nicht anzusehen fromme Symbole in, was Nullgegend sein sollte, aber viele Leute ansehen dieses als umstrittene Abteilung zwischen Kirche und Staat e. Während die fromme Anzeige möglicherweise nicht Offensive zu die meisten Bewohnern der Stadt offenkundig sein kann, sucht das ACLU, die Bürgerrechte von anderen zu schützen, die beleidigt werden können.

Manchmal gewährt das ACLU Rechtshilfe und andere Unterstützung Einzelpersonen oder Gruppen, deren allgemeiner Glaube entgegengesetzt zum Mainstream läuft. ACLU Rechtsanwälte dargestellt den Ku Klux Klan, die Anti-homosexuelle Westboro Baptistenkirche und die nordamerikanische Mann-Jungen-Liebes-Verbindung (NAMBLA), unter anderer Franse oder umstrittenen Organisationen en. Obgleich das ACLU nicht notwendigerweise die angegebenen Ziele oder die Leitsprüche dieser Organisationen indossiert, glaubt es gezwungen, um ihr Recht zu verteidigen, die Regierung zu protestieren oder ihre Literatur zu verteilen.

Weil die Majorität der Finanzierung für das ACLU von der linken oder liberalen Seite des politischen Spektrums kommt, dargestellt Mitgliedschaft im ACLU häufig als Negativ durch die auf dem politischen Recht en. Democratic Präsidentenmichael Dukakis angegriffen vom republikanischen Kandidaten George H.W. Bush während der Wahlkampagne 1988 für seine bestätigte Mitgliedschaft im ACLU.

Das ACLU gekennzeichnet häufig als ultraliberale Organisation, die von den Ansichten und vom Sittlichkeitsgefühl der Öffentlichkeit getrennt, obgleich das ACLU historisch die liberalen und konservativen Positionen angefochten. Während das ACLU die Rechte der Pornografen verteidigt, obszöne Materialien zu produzieren oder den Abbau der frommen Symbole von den öffentlichen Gebäuden gezwungen, gespielt es auch die wichtige Rolle in der Zivilrechtgesetzgebung und Rechtsschutz für die älteren Personen, die untauglichen, Militärveterane und andere, die Regierungseindringen oder Leistungsverweigerungen gegenüberstellen gemusst.