Was geschieht, wenn ich einen ersten DUI erhalte?

Mittel einer des Alkohol-oder Drogenmissbrauchs am Steuer (DUI) Gebühr im Allgemeinen beschuldigt Sie vom Fahren während unter dem Einfluss von Spiritus oder von Drogen. Verschiedene Jurisdiktionen haben verschiedene Gesetze, die regeln, wie eine Person nach einer erstmaligen DUI-Handlung behandelt. Im Allgemeinen jedoch können Sie erwarten, für einen ersten DUI festgehalten zu werden und einige Zeit im Gefängnis verbringen. Ein Richter kann Ihnen erlauben, Gefängnis zu verlassen, sobald Sie Kaution bekannt gegeben, solange Sie nicht mehr unter dem Einfluss der Drogen oder des Spiritus sind. Sie können zum Gericht für eine Hörfähigkeit zu einem späteren Zeitpunkt zurückkommen dann müssen, die die Aufhebung Ihrer Lizenz, der Geldstrafen und anderer Strafen ergeben kann.

Während DUI-Gesetze von Platz zu Platz schwanken, sind Sie wahrscheinlich, zum Gefängnis für einen ersten DUI festgehalten zu werden, mit Handschellen gefesselt zu werden und genommen zu werden. Abhängig von, wo Sie leben, können Sie gebeten werden, einen Atemtest oder eine andere Art Nüchternheittest zu nehmen, bevor Sie festgehalten. Wenn Sie den Test verlassen, weil Ihre BlutAlkoholspiegel die zugelassene Begrenzung übersteigen, festgehalten Sie gewöhnlich ten und genommen zum Gefängnis. Wenn Sie ablehnen, den Atemtest oder eine andere Art Nüchternheittest zu nehmen, können Sie noch genommen werden, um gefangenzusetzen, wo Ihr Urin oder Blut anstatt geprüft werden können. Ebenso wenn ein Gesetzeshüter die Ursache hat, zum zu glauben, dass Sie unter dem Einfluss einer Substanz sind, die nicht mit einem Atemtest ermittelt werden kann, können Sie und abhängig von Drogeprüfung festgehalten werden während you’re im Gefängnis.

Die meisten Plätze haben Standardstrafen für erste DUI-Handlungen. Die Strafen für eine Person, die nicht eine vorherige Aufzeichnung hat, sind wahrscheinlich, als die heller zu sein, die für die anwendbar sind, die DUI-Gebühren vorher gegenübergestellt. Für Starter müssen Sie wahrscheinlich einige Zeit im Gefängnis, unabhängig davon verbringen, ob Sie zulassen, dass Sie Alkohol-oder Drogenmissbrauch am Steuer waren. In einigen Plätzen ist die Standardmenge von Gefängniszeit, bevor Sie bekannt geben können, Bindung ungefähr acht Stunden, aber einige Jurisdiktionen erfordern erstmalige Übeltäter, im Gefängnis für mindestens ein paar Tage zu bleiben. Am allerwenigsten angefordert Sie vermutlich h, im Gefängnis zu bleiben, bis Ihre BlutAlkoholspiegel unterhalb der zugelassenen Begrenzungen sind, oder Sie nicht mehr unter dem Einfluss der Drogen sind.

Als erstmaliger Übeltäter befreit Sie vermutlich auf Kaution und müssen zum Gericht auf einem neueren Datum für die Verurteilung zurückgehen. Sie können einen Probesatz für einen ersten DUI gegeben werden und eine Währungsgeldstrafe zahlen. In vielen Plätzen verlieren Sie auch Ihre driver’s genehmigen für ungefähr sechs Monate; einige Jurisdiktionen erlauben sogar Polizeibeamten, die Lizenz eines DUI-Übeltäters während eines Anhaltens eher als nach einer Hörfähigkeit zu konfiszieren. Einige Jurisdiktionen erfordern auch erstmalige Übeltäter, die DUI-Schule zu besuchen, die einer Überzeugung folgt. Dui-Schule ist gewöhnlich ein Erziehungsprogramm, das Übeltäter über die Gefahren des Alkohol-oder Drogenmissbrauchs am Steuer von Spiritus oder von Drogen unterrichten soll.