Was ist a Gießen-Über Willen?

A gießen-über Willen ist eine testamentarische Vorrichtung, die im Verbindung mit einem Vertrauen allgemein am verwendetsten ist, das während einer person’s Lebenszeit hergestellt worden. Der Wille spezifiziert normalerweise dass, wenn die Person stirbt, alle mögliche Anlagegüter, die versehentlich waren, oder absichtlich gelegt nicht in das Vertrauen während der Lebenszeit der Person “poured over† in das Vertrauen sein. Die Anlagegüter zugeteilt dann entsprechend den Anweisungen des Vertrauens. Im Wesentlichen garantieren a gießen-über Willenshilfen, dass alle Anlagegüter einer Person in ein Vertrauen gesetzt, bevor sie verteilt, um Begünstigten zu vertrauen.

A gießen-über Willen ist in den Umständen besonders nützlich, in denen eine Person nicht alle ihre Anlagegüter haben möchte, die in ein Vertrauen während ihrer Lebenszeit gelegt. Dieses kann aus einigen verschiedenen Gründen vorzuziehend sein. Bequemlichkeit ist ein Zweck für die Festlegung von a gießen-über Willen. Z.B. können das Kaufen, der Verkauf und die Versicherung eines Autos in einigen Jurisdiktionen erschwert werden, wenn das Auto als Treuhandvermögen gehalten. Selbst wenn das Auto nicht durch das Vertrauen während der owner’s Lebenszeit gefangen genommen, vergewissert der Wille, dass es als ein Treuhandvermögen gilt, wenn der Inhaber stirbt.

In anderen Fällen bilden Steuergründe es wünschenswert Anlagegüter, auf ein Vertrauen während einer person’s Lebenszeit zu bringen zu vermeiden. Bringende Immobilien in ein Vertrauen können eine Vermögenssteuerneuveranlagung zum Beispiel erzeugen. A gießen-über Willen ist auch für das Gefangennehmen von Situationen nützlich, in denen eine Person vor kurzem erreichte Anlagegüter in sein oder Vertrauen setzen nicht kann. Selbst wenn Besitz der Anlagegüter nicht formal auf das Vertrauen gebracht worden, werden sie noch Teil des Vertrauens, wenn der Inhaber stirbt.

A gießen-über Willen kann auch verwendet werden, um zu vergewissern, dass alle vorherigen Willen, die eine Person verursacht, widerrufen. Dieser Schritt garantiert, dass es keine Konflikte zwischen Verteilung der Anlagegüter gibt, die in einem vorhergehenden Willen umrissen und die Ausdrücke der deceased’s vertrauen. Zusätzlich Gebrauch vieler Leute gießen-über Willen, herzustellen, wem einem Wächter für ihre kleinen Kinder steht. Das Vertrauen enthält gewöhnlich mehr Besonderen auf, wie die deceased’s Anlagegüter für die Sorgfalt seiner oder kleiner Kinder zugeteilt.

Gießen-über Willen abhängig von Erblegitimation, ein Prozess sein, in dem ein Wille erlaubterweise durch ein Nachlassgericht erklärtes gültiges ist. Während des Erblegitimationprozesses gießen-über Klausel im Willen beglaubigt und angewendet t. Die deceased’s Anlagegüter übertragen dann zum vorher hergestellten Vertrauen, in dem sie entsprechend den deceased’s Anweisungen im Vertrauen verteilt.