Was ist allgemeines Land?

Allgemeines Land ist Land, in dem eine bestimmte Kategorie Leute ein Interesse hat, das ihnen ermöglicht, zu benutzen das Land für einen spezifischen Zweck, unabhängig davon, wem wirklich das Land besitzt. Der Begriff des allgemeinen Landes hat die historischen und modernen Anwendungen. Historisch war allgemeines Land zu den landwirtschaftlichen Gesellschaften in Europa und in Nordamerika, als es bewilligte Rechte dem Weiden lassen, Jagd, des pasturage, der Brennholz-Erfassung und anderer Tätigkeiten der Fischerei, wichtig, die zur Führung der Vergangenheitsjahrhunderte des Lebens innen entscheidend waren. In den modernen Zeiten gekommen das Gesetz von Common, Parks, Reserven, Wassern-Strasse, Straßen, Bürgersteige, Landstraßen und gemeinsam besessenes Eigentum zu umfassen, das zusammen zugunsten einer definierten Gruppe von Personen gehandhabt.

Das Recht zum Gebrauch des allgemeinen Landes ist eine traditionelle Bezeichnung, die Zivilrecht Englisch zurückdatiert. Bestimmte traditionelle Rechte im Land, wie Weiden lassen und Weiderechten, entstanden durch Notwendigkeit und nachgewiesen sen und erzwungen resultierend aus gesundem Menschenverstand und historischem Verbrauch, eher als durch ein spezifisches Gesetz. Allgemeine Grundstücksrechte waren ein wesentlicher Bestandteil der Gegend, die England und Wales wurde, und der Begriff verbreitete zu vielen ehemaligen britischen Kolonien, einschließlich die US und das Irland. Andere Grafschaften, einschließlich Deutschland, die Schweiz und Indien, entwickelten ihre eigenen Veränderungen des allgemeinen Landes, um die Notwendigkeiten ihrer bestimmten Gesellschaften anzusprechen.

Allgemeine Grundstücksrechte existieren noch in vielen Ländern, aber verringert worden stufenweise in der Quantität und kodifiziert worden, da Gesellschaft geändert. Z.B. führte Großbritannien die Common-Ausrichtungs-Tat von 1965, die allgemeines Land definierte und ein allgemeines Grundbuchamt herstellte. 2006 führte Großbritannien die Common-Tat, die Gemeinderäte bevollmächtigte, um die restlichen Schienen des allgemeinen Landes zu handhaben. Entwickelnde Nationen in Lateinamerika, in Indien, in Asien und in Afrika jedoch beruhen noch schwer auf Systemen der allgemeinen Grundstücksrechte, beschränkte Mittel in Ermangelung des Reichtums und der Zivilinfrastrukturs stützbar zuzuteilen.

In den US ersetzt der private Besitz des Landes groß das System der allgemeinen Grundstücksrechte. Höchst bemerkenswert geübt diese zugrunde liegende Theorie noch im Gebrauch von Grundstückstrusts, Geschäftsverbesserungsbezirken, in denen die Handelsinfrastruktur zusammen zugunsten des Einkaufens gehandhabt, das allgemein ist, Nachbarschaft-gehandhabten Parks, und anderen Fällen des Eigentums besessen durch ein Wesen aber mit einem Kollektivnutzen, der zu seinem Gebrauch angebracht. Das Gesetz von Common ist die Basis des Zustandkondominiums und kooperative Gesetzesvorschriften, die Wohnungsinhabern zum Kollektivgebrauch von den allgemeinen Bereichen eines Gebäudes und seiner Umlagerungen erlauben.