Was ist Bank-Unterschlagung?

Bankunterschlagung ist eine kriminelle Aktivität, in der ein Angestellter von einer Bank Kapital von der Bank nimmt. Bänke achtgeben asz, sehr dass während ihres anstellenprozesses Leute vorwählen, die vertrauenswürdig sind und auf gebaut werden können, um große Geldbeträge zu behandeln, aber sogar kann die beste Siebung ein potenzielles Problem gelegentlich verfehlen. Einige Bankunterschlagungfälle mit.einbezogen verhältnismäßig kleine Mengen Geld äßig, während andere ziemlich erheblich gewesen. Leute, die Unterschlagung in Bänken festlegen, haben eine große Vielfalt der Gründe für so tun.

In der Unterschlagung im Allgemeinen, eine Person in einer Position der Vertrauensmißbräuche, die vertrauen. Veruntreuern erlaubt erlaubterweise, die Anlagegüter in ihrer Sorgfalt zu behandeln und sie verwenden ihre Positionen, um jene Anlagegüter zu verlagern. Bankunterschlagung kann alles vom Diebstahl des Geldes in eine Bankwölbung zum Leiten der gesetzt Übertragungen auf Bewegungsgeld in das Konto eines Veruntreuers mit.einbeziehen. Weil der Veruntreuer ein Bankangestellter ist, haben er oder sie einzigartigen Zugang zur Bank und in der Lage sind, das zu verwenden, um zu fördern.

Bänke verwenden einige Verfahren, um die Risiken der Bankunterschlagung zu verringern. Während des anstellenprozesses wiederholt Angestellte sorgfältig, und Überprüfungen der Vorgeschichte durchgeführt auch regelmäßig auf gegenwärtige Angestellte znpz, um Leute zu kennzeichnen, die von der Veruntreuung gefährdet sein können. Bänke auch überwachen Angestellttätigkeiten mit Kameras, erfordern die penible Protokollierung von Tätigkeiten durch Bankangestellte und verwenden Aufsichtskräfte, um Leute auf dem Fußboden persönlich aufzupassen. Alle diese Masse entworfen, um Unterschlagung in den Anfangsstadien abzuhalten und zu kennzeichnen, damit die Bank Maßnahmen ergreifen kann.

Wenn ein Angestellter der Unterschlagung beschuldigt und überführt, gibt es eine Haftstrafe. Leute, die der Unterschlagung überführt worden, sind normalerweise nicht imstande, Beschäftigung in der Finanzdienstleistungsindustrie, nachdem sie ihre Ausdrücke und gedient sie zu finden können Schwierigkeit haben Jobs auf anderen Gebieten finden, die Leute in eine Position einsetzen, um Anlagegüter zu steuern. In einigen Fällen versuchen Veruntreuer, dem Gesetz auszuweichen, indem sie das Land mit gestohlenen Anlagegütern fliehen und Schutz in einem Ausland suchen.

Ein bemerkenswerter Fall in Deutschland in 2009 mit.einbezog einen Veruntreuer, betitelten “the Hood-Banker, †, das Geld von den Konten der wohlhabenden Bankklienten auf arme Klienten brachte. Andere Veruntreuer gestohlen von ihren Finanzinstituten, um die unerwarteten Unkosten zu umfassen und manchmal behauptet, dass sie beabsichtigten, die Kapital zurückzuerstatten. Bankunterschlagung auch festgelegt worden lediglich für persönlichen Gewinn von den Bankangestellten hen.