Was ist Beizbrühe-Nummerierung?

Die Beizbrühenumerierung ist üblich, in dem Dokumente mit der Bestimmung der Schnüre der Buchstaben auf eine aufeinander folgende Art und Weise, um zu helfen sie, im Auge zu behalten gestempelt. Gerade Zahlen können verwendet werden, oder ein alphanumerisches BeizbrüheZahlensystem kann angewandt sein. Es gibt keine Satzmethode für die Anwendung dieser Praxis und Leute können ihre eigenen Codes und Schnüre für internen Gebrauch entwickeln. Dokumentenansammlungen mit der Beizbrühenumerierung sind einfacher zu handhaben, wie Leute Dokumente aus Reihenfolge und anderen Ausgaben heraus bereitwillig kennzeichnen können.

Dieser Ausdruck abgeleitet von einer patentierten Vorrichtung, die Maschine der automatischen Nummerierung der Beizbrühen n, einmal am meisten benutzt für das namensgebende Verfahren. Diese Maschine war ein Stempel mit einem Satz Rollen, die automatisch nach jedem Eindruck voranbringen und erlaubte Leuten, Dokumente während der Verarbeitung mit aufeinander folgenden numerischen Codes zu stempeln. Leute fortfahren lle, Stempel für die numerierenden Handbeizbrühen zu benutzen, und viele Computerprogramme anbieten auch diese Funktionalität und verursachen ein dauerhaftes Rekordnahes die Oberseite oder die Unterseite jedes Dokuments, ob sie im Programm erzeugt oder innen von einer anderen Quelle gescannt.

Doktoren und zugelassene Fachleute sind höchstwahrscheinlich, diese Technik zu verwenden. Sie häufig haben große Ansammlungen Papiere Betreffend einen einzelnen Fall und benötigen eine Weise, sie im Auge zu behalten. Wenn Dokumente verloren oder verborgen, könnte sie die medizinischen oder Rechtssachen kompromittieren. Wenn die Beizbrühen nummerieren, ist es einfach, zu erklären, wann es ein Problem mit einer Ansammlung Dokumenten gibt. Außerdem können die Zahlen verwendet werden, um einen Index zu verursachen, um ihn einfach zu bilden, die Dokumente zu suchen, während eine Liste mit numerischen Hinweisen erstellt werden kann.

Einige Büros haben interne Codes, die sie als die Basis für ihre Beizbrühen verwenden, die nummerieren, um sie einfach zu bilden, Kästen aufzuspüren. Sie konnten ein getrenntes System benutzen, in dem jedes Dokument mit einer Schnur von Zahlen und von Buchstaben beginnt, den Fall zu kennzeichnen, gefolgt von einer Einzelperson, die Beizbrühen nummerieren. Eine Sozietät konnte einen Code verwenden, wie 201112, um anzuzeigen, dass ein Fall der 12. ist, durch das Unternehmen 2011 annahmen, gefolgt von Beizbrühen nummerieren, um ein spezielles Dokument, wie in 201112-1234 zu kennzeichnen, das in der Folge von 201112-1235 gefolgt. Beide jener Zahlen konnten in einem Index mit Informationen über den Inhalt der einzelnen Dokumente auch verzeichnet werden.

Leute anders als Doktoren und Rechtsanwälte können die Beizbrühen verwenden, die nummerieren und können es nützlich finden für organisierende Ansammlungen Dokumente und Akten. Ein gleich bleibendes Kodierungssystem ist erforderlich, und Leute können alles von labelmakers zu Stempel verwenden, Dokumente zu nummerieren.