Was ist Bescheinigung?

Bescheinigung ist die Tat des Bestätens von. Sie kann einige verschiedene Gestalten in einer zugelassenen Richtung annehmen. Im Allgemeinen bezieht sie auf eine Tätigkeit, in der jemand etwas mit einem geschriebenen oder Mundeid bestätigt. Ein einfaches Beispiel einer Bescheinigung konnte eine Unterzeichnung auf der Unterseite eines gesetzlichen Dokumentes von einer Notaröffentlichkeit sein, die anzeigt, dass er oder sie den Autor das, Dokument auszuschreiben sahen und zu unterzeichnen.

In einigen Fällen ist eine Bescheinigung einfach eine Überprüfung, dass ein Dokument vor Zeugen unterzeichnet. Indem sie unterzeichnen bezeugen die Zeugen, dass sie das Dokument sahen, das unterzeichnet und berücksichtigten die Identität des Unterzeichners. Sie bezeugen jedoch zu nichts im Dokument selbst; das Dokument kann falsch oder unsachgemäß ergänzt sein, z.B. aber dieses ist nicht die Verantwortlichkeit der Leute, die zu ihr bezeugten.

Eine Bescheinigung kann zusätzliche Information über den Unterzeichner auch zur Verfügung stellen. Auf dem Bestätigungsvermerk, der einem Willen z.B. die Leute hinzugefügt, die unterzeichnen, anzeigen, dass der Testator vom stichhaltigen Verstand war, als der Wille geschrieben, und war folglich, Entscheidungen frei zu treffen. Dieses verwendet, um Ansprüche zu stützen, dass der Wille gültig ist. Wenn die Zeugen nicht bestätigen, dass der Testator vom stichhaltigen Verstand war, kann jemand argumentieren, dass der Wille nicht wegen der Zweifel über den Geistesstatus des Testators angenommen werden sollte.

Bescheinigungen können in Form von den Dokumenten auch erscheinen, die Informationen bereitstellen, die der Unterzeichner ist korrekt bezeugt. Z.B. kann jemand, das um einen Job bewirbt, um einen Bescheinigungsbuchstaben von einem vorhergehenden Arbeitgeber gebeten werden, der die Daten der Beschäftigung und des Lohns angegeben in der Beschäftigunganwendung bestätigt. Ebenso kann ein Bescheinigungsbrief von jemand als Teil einer Anwendung für Berufsbescheinigung geschrieben werden und anzeigen, dass sie oder er die angegebenen Anforderungen erfüllt.

Zu wenn jemand eine Bescheinigung bildet, sind sie oder er erlaubterweise verantwortlich für, was auch immer bezeugt. Leute sollten achtgeben, wenn sie gebeten, zu etwas zu bezeugen, zu überprüfen, ob sie ihre Haftung verstehen. Wenn z.B. jemand gebeten, zu bezeugen, dass er oder sie jemand sahen, ein gesetzliches Dokument zu unterzeichnen, sollten er oder sie eine Bescheinigung nicht für ein Dokument zur Verfügung stellen, welches bereits unterzeichnet worden. Eine falsche Bescheinigung kann Boden für Haftung bei Gericht sein und es ist wichtig, daran zu erinnern, dass Bescheinigungen, egal wie trivial sie scheinen konnten, als Beweis bei Gericht benutzt werden können.