Was ist Beschlagnahme?

Beschlagnahme ist die Ergreifung des Eigentums für Nichtzahlung der Schuld. Diese Praxis auftritt weltweit it und gilt als ein mögliches Hilfsmittel für Gläubiger, die versuchen, auf Schulden zu sammeln. Regionale Gesetze über die Behandlung von Beschlagnahme unterscheiden. Leute, die über das Potenzial für Eigentumergreifung betroffen, können einen Rechtsanwalt um Unterstützung bitten wünschen, festzustellen, wenn es ein Risiko in ihrem Fall ist. Rechtsanwälte können Leute mit Informationen auf Fightingeigentumergreifungen auch versehen.

Normalerweise angefordert ein Gerichtsbefehl, um Eigentum zu ergreifen, und der Schuldner muss mit einer gesetzlichen Kündigungsfrist ausgestattet werden. Diese Nachricht liefert Informationen über den Namen des Gläubigers, die Art der Schuld und das Eigentum, das ergriffen. Das Eigentum gehalten, bis es versteigert sein kann. Leute können es zurückkaufen, indem sie weg die Schuld zahlen. Beschlagnahme ist getrennt von Wiederinbesitznahme, in der das Eigentum, das benutzt, um ein Darlehen zu sichern, ergriffen, wenn der Schuldner nach auf Darlehenszahlungen fällt.

In den seltenen Fällen angefordert Gerichtsbefehle nicht t. Steueragenturen können die Erlaubnis gehabt werden, um nach ihrer eigenen Berechtigung zu handeln, um Eigentum zu ergreifen und zu sichern, nachdem man den Steuerzahler über die Strafen gewarnt, damit das Nicht können auf Steuern aufgeholt erhält. Steuerrepräsentanten zur Verfügung stellen normalerweise einige Gelegenheiten für das Lösen der Steuerschuld, bevor sie umziehen, um Eigentum, einschließlich die formalen gesetzlichen Kündigungsfristen zu ergreifen, die dem Steuerzahler, sowie Inperson Sitzungen geschickt, um die Steuerschuld zu besprechen.

Das Festklemmen des Eigentums nimmt Zeit und Energie. Gläubiger versuchen, es zu vermeiden und unternehmen einige Schritte, um Leute anzuregen, ihre Schuld zu zahlen oder einen neuen Zahlungsplan einzutragen, wenn sie die Ausdrücke vom alten nicht treffen können. Beschlagnahme kann auftreten, wenn Schuldner zusammenarbeiten nicht können, es ein Interesse über das Eigentum geben, das versteckt oder, das entfernt, um es unmöglich zu bilden zu ergreifen oder wenn Leute mit den Ausdrücken einer neuen Rückzahlungvereinbarung einwilligen nicht können. Mehrfache Warnungen geliefert, um sicherzustellen, dass Leute beachten, dass ihr Eigentum in der Gefahr ist.

Fehlerhafte Beschlagnahme auftritt tt, obgleich sie selten ist. Leute, die die Nachrichten empfangen, die vorschlagen, dass sie Geld und ihr Eigentum verdanken, können gefährdet sein sollten auf sie reagieren, selbst wenn sie denken, dass sie nicht bestehende Kredite haben. Wenn die Angelegenheit nicht adressiert, kann sie verbittert werden und es gibt ein Risiko des Verlierens des Zugangs zu den Rechtsmitteln, indem man nicht fungiert. Wenn Eigentum in der Störung ergriffen, sollten Leute die Umstände der Ergreifung dokumentieren, zur Verfügung stellen Beweis der Störung und des Anklangs zum Gläubiger, sowie das Gericht. Eines Rechtsanwalts zu behalten kann für lösende Fälle nützlich sein, in denen Eigentum durch Fehler genommen.