Was ist Blasphemie?

Blasphemie ist die Tat des Nicht könnens die Verehrung einer Religion oder Ausfallen beachten, um in der Hochachtung die Pächter, die Praxis oder die Gegenstände zu halten, die oder verbunden mit dieser Religion zentral sind. Jede Hauptreligion in der Geschichte gehabt irgendeine Form des Verbots gegen krasse und ausdrückliche Blasphemie. Der Ausdruck selbst erscheint im Evangelium der Bibel der Markierung, Vers-3:29 und bedeutet buchstäblich die “lies, die über die Wahrheit von God.† erklärt, während fast jede Hauptreligion zu den Taten der Ketzerei, der Gottlosigkeit und der Abtrünnigkeit adversarial gewesen, die Judeo-Christian Tradition gewesen historisch die vorherrschende Kraft, wenn er solche Taten bekämpft. Jedoch, begrenzt Blasphemie in den zeitgenössischen Ausdrücken nicht mehr auf einem frommen Zusammenhang, da es jetzt ein Ausdruck ist, der auf jeder möglicher Respektlosigkeit bezieht, die gegen maßgebliche Volksweisheit geht.

Während der Menschheitsgeschichte eingeleitet zahlreiche Religionen Gesetze gegen blasphemische Taten ze, um die Drohung zu bekämpfen, die von der Abnutzung des allgemeinen Glaubens getragen. Heute gibt es einige Länder, die Blasphemiegesetze Taten, haben der Abtrünnigkeit, der Ketzerei und der Gottlosigkeit gegen eine spezifische Religion oder Religion ausdrücklich im Allgemeinen zu bestrafen. Diese Arten der Blasphemiegesetze sind in den Nationen, die amtliche staatlich-gesponsert Religionen haben oder in den Nationen am vorstehendsten, die von den theokratischen Regierungen ausgeübt. Einige Länder Opfern der Blasphemie erlauben, Schäden - ausgleichend und strafend - indem sie bestimmte Formen von blasphemischem wieder.einzubringen beschriften, auftritt als „Hassrede.“

Einige fromme Aufträge und Sects gebildet allgemeine Taten von den Kapitalverbrechen der Abtrünnigkeit, der Ketzerei und des Sacrilege, die durch Durchführung strafbar sind. In Leviticus in der Bibel, gehalten für solche Taten gegen Judentum, um durch Tod strafbar zu sein - häufig ohne Versuch - und gehören zu den höchsten Handlungen, die gegen den jüdischen Glauben möglich sind. Ebenso bestraft worden Blasphemie gegen bestimmte Aspekte des christlichen Glaubens durch Tod, Folterung und in den milderen Fällen, indem man die beleidigenPartei verbannte. In der Bibel gilt jede mögliche Tat der Blasphemie gegen Gott oder das Heiliger Geist “the als ewiges sin† und ist über Abzahlung oder Absolution hinaus. In bestimmten katholischen Deutungen jedoch sind Taten der Abtrünnigkeit und der Gottlosigkeit entschuldbar, solange die beleidigenPartei der vorgeschriebenen Buße und den Taten von Contrition für Verzeihen folgt.

Trotz seines traditionellen Gebrauches in den Angelegenheiten der frommen Abtrünnigkeit oder der Ketzerei, ist die Ausdruck-Blasphemie auch in den weltlichen Angelegenheiten außerdem ziemlich überwiegend. Der Ausdruck verwendet in vielen mündlichen Formen, um intellektuelle oder geistige Respektlosigkeit gegen die Sozial-, politischen oder kulturellen Sitten Vorherrschens einer gegebenen Gesellschaft darzustellen. Viele Pandite und kulturellen Beobachter gebrauchen Contrarianpositionen, die gegen das maßgebliche Korn der Gesellschaften reiben, in denen sie leben. Häufig hingelegt diese Respektlosigkeit in der Satire oder politisch in den falschen Sendschreiben auf jeder möglicher Zahl von Themen und kann eine Quelle der Popularität und des Erfolgs ironisch sein.