Was ist Bundeslohnpfändung?

Bundeslohnpfändung auftritt s-, wenn die US-Bundesregierung einem Prozentsatz von person’s Löhne nimmt, um eine Schuld zu einem Bundesamt zufriedenzustellen. Die Bundesgesetze, die Schmuck der Löhne durch private Gläubiger regulieren, zutreffen nicht auf Schulden verdankten die Bundesregierung. Es gibt auch weniger Verfahrensschutz für den Schuldner als der, der durch ein Zustandschmuckverfahren geleistet. Jedoch können einige Schritte unternommen werden, um ein Bundesamt am Schmücken der Löhne zu verhindern.

Arten des Einkommens, die durch Bundesgesetz vor Schmuck durch private Gläubiger geschützt, sind nicht von der Bundeslohnpfändung ausgenommen. Diese einschließen Arbeitslosenunterstützungen und zusätzliche Wertpapiererträge SSI ge (SSI). In den SSI Fällen vermieden Schmuck normalerweise, weil Sozialversicherung oder vorübergehend Nutzen verringert einstellt, um die Schuld wieder zu erlangen. Arbeitslosenunterstützungen sind häufig eine Steuerausgabe wegen der Störung, über den Nutzen als Einkommen zu berichten.

Unbezahlte Steuern zum Staatseinkünfte-Service (IRS) und hervorragenden zu den Kursteilnehmerdarlehen, die durch das US-Ministerium für Erziehung und Wissenschaft (USDE) garantiert sind zwei Hauptgründe, die Bundesämter Löhne schmücken. Anders als private Gläubiger unter Landesgesetz, benötigen Bundesämter nicht einen Gerichtsbefehl für Lohnpfändung. Die Agentur mit.einbezogene Notwendigkeit schicken dem Schuldner nur eine Nachricht des Schmucks. Wenn diese Person nicht zu einer Anordnung mit der Agentur für Rückzahlung kommt, ihrem Arbeitgeber mit Anweisungen für zurückhaltene Löhne geschickt ein Bundeslohnpfändungsbrief und in welcher Prozentsatzmenge.

Während es eine fünfzehn-Prozent-Begrenzung auf Schmucken für unbezahlte Kursteilnehmerdarlehen gibt, nach dem Zahlen für Notwendigkeiten wie Nahrung und der Unterbringung, verwendet die Bundesregierung seine eigene Formel, um ein person’s “disposable income.† zu berechnen, das dieses das Einkommen ist, das gelassen. Es berücksichtigt die Anzahl Personen im debtor’s Haushalt, sowie andere Schulden wie Kindergeldzahlungen.

In den Bereichen des Kursteilnehmerdarlehens und der Steuerschuld, gibt es Schritte, die Bundeslohnpfändung verhindern können. Diese sind groß eine Angelegenheit die Agentur über jedes mögliche Zahlungsproblem vorher von informieren, oder auf eine Schmucknachricht sofort von reagieren. Die Agentur, die betroffen ist, hat die Formen, die benötigt, um die Situation zu adressieren.

Kursteilnehmerdarlehensgeldnehmer können die Darlehenszahlungen aufschieben, die auf Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Änderungen unter Umständen basieren. Der Geldnehmer kann einige Kursteilnehmerdarlehen in ein einzelnes Darlehen mit einer niedrigeren Monatszahlung auch vereinigen. Unter bestimmten Umständen ist es auch möglich, einen neuen Zahlungsplan zu fordern, der genauer das borrower’s gegenwärtige und Einkommen reflektiert.

Im Falle der Steuerschuld kann der Steuerzahler verlangen, um einen Rückzahlungsplan zu gründen. Das IRS lässt den Steuerzahler eine Menge wählen, die sie kennt, dass sie zahlen kann, berechnet gegen ihre Notwendigkeiten und andere Schulden, von denen die Regierung nicht bewusst sein konnte. Im Allgemeinen wenn der Steuerzahler diesen Schritt unternimmt, annimmt das IRS den Zahlungsplan. Die Zahlungen normalerweise geleistet Monatszeitschrift, und die Vereinbarung in Kraft bleibt, solange die Zahlungen geleistet.