Was ist CY Pres?

CY pres ist eine zugelassene Lehre von den Gerichten von Billigkeit, die das Gericht die Ausdrücke eines barmherzigen Vertrauens ändern lässt, wenn die testator’s zugrunde liegende barmherzige Absicht nicht abgeschlossen werden kann, wie verwiesen. Eher als das barmherzige Geschenk ausfallen lassen, das schriftliche Instrument kann geändert werden, damit die Kapital auf eine ähnliche und vollziehbare Art eingesetzt. Der französische Ausdruck bedeutet buchstäblich “as nahe, wie, „und seine Anwendung in die Vereinigten Staaten erweitert worden, um die Wiederverteilung von Regelungen in den Gruppenklageprozessen sowie barmherzige Konzerne zu umfassen. Einige Jurisdiktionen in England, in Wales und in Schottland behalten auch die Lehre.

Wenn es die Lehre von CY pres anwendet, ersetzt das Gericht einen ähnlichen barmherzigen Gegenstand für das ursprüngliche, das nicht mehr möglich ist, um zu erfüllen. Der neue barmherzige Gegenstand sollte den gift’s ursprünglichen barmherzigen Zweck darstellen. Die Lehre kann angewandt auch sein wenn die Testatorvermächtniskapital zu den barmherzigen Zwecken im Allgemeinen, ohne einen Begünstigten zu spezifizieren und das Gericht zwingen, um ein vorzuwählen. Die zugrunde liegende zugelassene Theorie ist, dass ein Gericht die Energie hat, ein barmherziges Vertrauen zu ändern, um es an zusammen ausfallen zu verhindern.

Ein berühmter Amerikaner-CY pres Kasten ist Jackson V. Kreuzkopf, entschieden durch das Massachusetts-Höchste Gericht 1867. Der Bostonian Testator starb 1861 und herstellte ein, um zu helfen 61 verwendet zu werden Währungsgeschenk, öffentliche Meinung der Sklaverei zu ändern. Dieser Zweck wurde unmöglich durchzuführen, sobald Sklaverei 1865 abgeschafft. Das Gericht änderte das Vertrauen, damit das restliche Geld gegeben werden konnte den ehemaligen Sklaven in der Notwendigkeit lebend in der Nähe von Boston.

Gerichte nicht automatisch anwenden die Lehre e, jedes Mal wenn ein barmherziges Vertrauen vom Ausfallen gefährdet ist. Das Vertrauen lassen ausfallen, wenn der Testator einen sehr spezifischen Zweck wünschte, der nicht durch andere ersetzt werden kann, ohne weit von die ursprüngliche Absicht auch wegzulaufen. Es gibt auch kein allgemeines Vermächtnis für Nächstenliebe in solchen Fällen. Die Vermutung ist, dass der Testator eher Vertrauensausfallen als die, Finanzierung anderwohin umzuleiten haben.

Umstritten angewendet worden die Lehre durch Gerichte in den Vereinigten Staaten e, um die Wiederverteilung des nicht beansprucht Geldes von den Gruppenklageprozeßregelungen zu erleichtern. Bis eine Regelung erreicht, können viele Kategorienmitglieder nicht mehr sein locatable oder weg überschritten haben. Infolgedessen geht eine große Menge Regelungsgeld bedeutet, um die Kategorie zu fördern nicht beansprucht.

Eher als das Geld zum Vergehenbeklagten zurückbringen, das Gericht kann CY pres anwenden und die Kapital auf eine Nächstenliebe wahrscheinlich verteilen, um Kategorienmitglieder zu unterstützen. Vorbildlichen Agentur in der Meisterv. Wilhelmina neuverteilte ein Richter, der einem 2007 Gruppenklageprozeß mit.einbezieht Art und Weisemodelle in New York vorsitzt, nicht beansprucht Kapital zu den Programmen al, die er fördern die Kategorienmitglieder fühlte. Nach zwei Tagen des Interviewens der möglichen Begünstigtorganisationen, wählte der Richter Programme, die essende Störungen und Drogenmissbrauch kämpften.

Solcher Gebrauch von CY pres ist das Thema vieler Debatte im amerikanischen rechtlichen Bereich. Während einige using nicht beansprucht Kapital applaudieren, um Nächstenliebe und örtlichen Gemeinden zu helfen, sehen andere eine Gefahr, wenn sie Richtern erlauben, anderes people’s Geld ohne Beschränkung auszugeben. Eher als die nicht beansprucht Kapital auf Nächstenliebe verteilen, einige Kritiker vorschlagen, einen größeren Anteil einfach zuzusprechen den locatable Zivilklägern.