Was ist Champerty?

Champerty ist der Prozess der Förderung oder der Unterstützung eines Prozesses, der von einer anderen Person archiviert, um einen Anteil der Erträge zu erhalten. Ein allgemeines Beispiel dieses Prozesses auftritt es, wenn ein Rechtsanwalt an einem Vertrag mit einem Zivilkläger teilnimmt, um durchzuführen und die Kosten des Rechtsstreites gegen einen bestimmten Prozentsatz der Wiederaufnahme zu zahlen betragen. In den einige US-Zuständen ist-- Champerty ungültig, wenn die Gerichte dass, halten, Verträge mit dem Rechtsanwaltsausgleichskontingent auf Erfolg champertous sind. Einige Gerichte entschieden sogar, dass Champerty existiert, wenn jemand, der nicht eine Partei zur Klage vertraglich ist, jeden möglichen Prozentsatz des Preises behauptet, selbst wenn er nicht für die Klage zahlt. Champerty, Wartung ist die Ermutigung und die Unterstützung des Prozesses einer anderen Person für den persönlichen Gewinn des intermeddler, aber nicht für einen Anteil des Preises ähnlich.

Öffentliche Ordnung vorgeschrieben he, dass Champerty und Wartung aus zwei Gründen ungültig sind. Zuerst beruht der Betrieb eines regelmäßigen Justizwesens auf dem Ausgleich des überschüssigen Rechtsstreites. Überschüssiger Rechtsstreit überfüllt Gerichts-Lieferscheine und führt zu Prozessmißbrauch. Champerty und Wartung neigen, den Rechtsstreit anzureizen, dadurch siearbeiten siearbeiten gegen dieses gesellschaftliche Interesse. Zusätzlich erlauben Champerty und Wartung die Einzelpersonen, die nicht persönlich durch das Beklagte geschädigt, um von einem Prozess zu profitieren und möglicherweise umstürzen den zugrunde liegenden Beweggrund des Rechtsstreites. Eine Person fand, dass schuldig vom Champerty oder von der Wartung erfordert werden kann, um Schäden der Parteien im Prozess und der disziplinären Hörfähigkeiten des Gesichtes zu zahlen, die, für Rechtsanwälte, zu Ausschluss aus der Rechtsanwaltschaft führen konnten.

RechtsstreitFinanzierungsgesellschaften versehen Zivilkläger mit den Kapitaln für Rechtsstreit durch high-interest Barkredite, wenn die Zinssätze manchmal jährlich 6 übersteigen Prozent. Weil Zivilkläger, die nicht in ihren Fällen vorherrschen, nicht angefordert, die Barkredite zurückzuerstatten, ist die Finanzierung nicht technisch ein Darlehen und bildet die RechtsstreitFinanzierungsgesellschaften ausgenommen von den Zustandwuchergesetzen. Obgleich solche Vorbereitungen champertous sind, erlauben viele Gerichte die umstrittene Praxis. Kritiker der RechtsstreitFinanzierungsgesellschaften beschuldigen sie von der Anwendung des Rechtsstreites, während einfach eine andere Form des Geschäfts und sie sorgen, dass die Wucherrate Kunden nutzt. Antragsteller argumentieren jedoch, dass die Finanzierungsgesellschaften eine konstruktive gesellschaftliche Dienstleistung erbringen und armselige Zivilkläger erlauben, die normalerweise Schwierigkeit haben, zu den Gerichten Zutritt zu erhalten, um ein Maß Gerechtigkeit zu empfangen.

Die meisten Zustände ersetzt die Gesetze, die champertous Tätigkeit durch die Zivilgebühren wie Missbrauch der Prozess- und böswilligen Verfolgung regulieren. Beide Gebühren beschäftigen den Missbrauch des Gerichtsprozesses und der falschen Einführung von Prozessen. Ein unsachgemäßer Gebrauch von einem kriminellen oder Zivilverfahren aus einem böswilligen Grund festsetzt einen Missbrauch des Prozesses zt. Böswillige Verfolgung mit.einbezieht einen Fall olgung, in dem ein ehemaliges Beklagtes, dessen Unschuld in einem vorherigen Fall hergestellt, Bosheit, unzulängliche Untersuchung behauptet, oder das Fehlen wahrscheinlichem Grund, die Klage und die Schäden zu archivieren, resultierend aus der Klage.