Was ist DBA?

Geschäft tätigen, wie (DBA) der Gebrauch von einem erfundenen Handelsnamen, darunter im Geschäft zu handeln. DBA erlaubt eine Person zu erlaubterweise tätigen Geschäft unter einem anderen Namen, müssen eine vollständig neue Wirtschaftseinheit außen herstellen. Mit DBA in der Lage sind Sie zu annoncieren, Zahlungen anzunehmen und unter einem Pseudonym darzustellen. Die Archivierung für DBA ist sehr billig und einfach zu vollenden.

Die genauen Richtlinien des Namens, den Sie verwenden können schwanken von Zustand zu Zustand und von Land zu Land. Vor dem Verfahren sollten Sie mit Ihrer lokalen Geschäftsberechtigung überprüfen. In einigen Zuständen können Sie entweder Teil Ihres Namens oder Ihres vollständigen Namens und der Beschreibung der Dienstleistungen benutzen, die Sie erbringen. Wenn Sie beabsichtigen, mehr als eine Person im Titel dem Geschäft zu verwenden, oder wenn Sie gerade Ihren ersten Vornamen verwenden, müssen z.B. John’s Radio Shack, dann Sie für ein DBA archivieren.

Ein DBA erlaubt Sie, einen typischen Handelsnamen ohne die Notwendigkeit an juristischen Person, wie der zu verwenden, die in einer Korporation oder in einer Teilhaberschaft verwendet, oder einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC). Das DBA erlaubt Ihnen auch, eine Geschäftstelefonauflistung und ein Scheckkonto des Geschäfts unter Ihrem Handelsnamen zu erschließen. Es ist die wenige teure Weise, Geschäft unter einem zugelassenen Handelsnamen zu tätigen.

Eins des Hauptnutzens eines DBA ist der Kosteneinsparungaspekt. Wenn Sie beabsichtigen, eine Kette von Geschäften zu öffnen, können Sie eine Korporation mit einem allgemeinen Namen gründen und ein DBA für alle anderen Sektoren in Ihrer Kette dann archivieren. Es ist ein sehr teurer Prozess, zum von einem Geschäft auf einmal zu archivieren und beizubehalten, aber das DBA kostet einen Bruch des Preises, bei der Archivierung und kann Ihnen helfen, Kosten zu steuern, während Sie Ihr Geschäft erweitern.

Der Prozess des Erhalts eines DBA schwankt von Zustand zu Zustand. In einigen Zuständen müssen Sie Ihren angenommenen Namen mit dem Staatssekretär oder irgendeinem anderem staatlichem Amt eintragen. Ausrichtung behandelt auch in einigen Zuständen auf dem Grafschaftniveau. Jede Grafschaft kann verschiedene Formen und Gebühren für das Registrieren eines DBA haben.

Der Prozess ist ziemlich einfach; Sie müssen durch eine Datenbank zuerst suchen, um sicherzustellen, dass der Name nicht verwendet ist. Sie einreichen dann eine Form mit einer Anmeldegebühr; dieses kann sein überall von 10 bis 50 US-Dollars (USD). Einige Zustände können Sie auch erfordern, in einer Zeitung zu veröffentlichen, dass Sie jetzt Geschäft unter einem angenommenen Namen tätigen. Der korrekte Gebrauch von einem DBA kann zu ein erfolgreiches einbrennendes Werkzeug für sehr wenig Kosten gemacht werden. Die wichtigste Sache, zum zu erinnern, an wann, ein DBA zu archivieren, einen großen und denkwürdigen Namen auszuwählen ist.