Was ist Dokumenten-Fälschung?

Dokumentenfälschung ist ein Verbrechen, das zur Folge hat, ein Dokument zu erstellen, um das Aussehen der zugelassenen Bedeutung zu einer Tatsache zu geben, die unwahr ist. Zusätzlich muss der Schmied versuchen, der Tatsache das Aussehen des Seins zu geben zutreffend mit der Absicht, zu betrügen andere. Es gibt viele verschiedenen Arten Dokumentenfälschung, einschließlich die Fälschung der Bestimmung der Dokumente und des Fälschunggeldes. Es gibt bestimmten Methodenleutegebrauch, Fälschung zu ermitteln, obwohl die spezifischen Techniken gegründet nach der Art der Fälschung unterscheiden, die der Schmied festlegt.

Um ein Dokument illegal zu f5alschen, muss eine Person Informationen durch die Kreation eines Dokuments mit Absicht bewusst verfälschen um zu betrügen andere. Z.B. vor ein Vorstellungsgespräch innen anstreben, kann eine Person Kopien der Bescheinigungen verursachen, die darstellen, dass er oder sie einen höheren Abschluss erwarben. Die Absicht, zum des denkenden Interviewers in qualifiziert ihn zu täuschen mehr für den Job, als er wirklich durch falsch anzeigen ist, dass er einen bestimmten Grad festsetzt Dokumentenfälschung hat.

Ernstere Formen der Dokumentenfälschung auftreten re, wenn die Schmiedversuche, für Sachen durch Fälschung falsch zu zahlen oder nachgemachtes Geld überprüft. Obwohl es von der Jurisdiktion abhängt, in der solche Fälschung festgelegt, sind die Strafen für das Überschreiten weg weg den falschen Überprüfungen oder vom Fälschunggeld gewöhnlich streng. Normalerweise Gesetze Anti-fälschend steile Geldstrafen und abhängig von dem Umfang eines Betrugs auferlegen, kann Gefängniszeit ergeben. Zusätzlich erfordern die meisten Jurisdiktionen, dass der Schmied die betrogene Partei mit Zurückerstattung versehen.

Die Methoden, zum von Dokumentenfälschung zu ermitteln zu unterscheiden gründeten auf der Art der Fälschung festgelegt; sie erfordert ein ausgebildetes Auge, und manchmal muss ein Fachmann hinzugezogen werden, um in die Abfragung zu unterstützen. Zum Beispiel beschäftigt die Polizei häufig Handschriftsanalytiker, um Schreiben für Qualitäten zu überprüfen, die eine Fälschung anzeigen können. Experten suchen nach Punkten, an denen der angebliche Schmied begann und stoppten beim Schreiben oder anderer Beweis einer bewussten Anordnung der Buchstaben. Solch ein Mangel an Flüssigkeit ist eine Anzeige über Dokumentenfälschung, da Schreiben im Allgemeinen eine unterbewusste Tätigkeit ist.

Möglicherweise ist die allgemeinste Art der Dokumentenfälschung das Schmieden der Bestimmung der Dokumente. Die Strafe für diese Art der Fälschung abhängt normalerweise vom Grund und vom Zweck hinter der Fälschung. Zum Beispiel eine Person, die eine falsche Ausweiskarte mit der Absicht von darstellt ist ihm herstellt, genug alt, Spiritus zu kaufen ergeben weniger strenge Strafen als jemand, das ein Ähnliches Dokument mit dem Zweck ein Land illegal betreten erstellte.