Was ist EURODAC?

Anfangend 2000, gezwungen alle Gemeinschaftsländer, an einem automatisierten Fingerabdruckkennzeichnungsentwurf teilzunehmen, der als “EURODAC† bekannt ist, um Asylbewerber und die zu verfolgen und zu kennzeichnen, die, Ränder illegal gekreuzt. Â, das der Ausdruck EURODAC vom Phrase “European Dactyloscopy ableitet, †, das im Allgemeinen Fingerabdruck bedeutet. Das System erfordert alle GemeinschaftsMitgliedsstaaten, die Fingerabdrücke bestimmter Kategorien der Leute an den Grenzüberschreitungen zu nehmen.  jene Fingerabdrücke muss, zusammen mit bestimmten kennzeichneninformationen, zu einer zentralisierten europäischen Datenbank geschickt werden. Diese Datenbank aufrechterhalten von der europäischen Daten-Schutz-Aufsichtskraft ischen, die Richtlinien für Länge der Lagerung und der Datensicherheit einstellt.

Eins der Primärziele des EURODAC Systems ist die Stromlinienverkleidung von Immigrationdaten zwischen Ländern und die Förderung der schnellen und leistungsfähigen Immigration-in Verbindung stehenden Suchen. Die Europäische Gemeinschaft ist ein großer Körper mit vielen Mitgliedsländern. Â, welches die Daten bildet, sammelte in einem jener Länder, die zu den Regierungsmitteln in anderen leicht verfügbar sind, kann schwierig sein.  mindestens für Immigration, diese Herausforderung kann durch das EURODAC System verringert werden.  

EURODAC erfordert jeden Mitgliedsstaat, von jede mögliche Person über dem Alter von 14 Fingerabdrücke zu nehmen, wer Asyl innerhalb seiner country’s Ränder sucht.  Fingerabdrücke müssen für Leute über 14 auch gefangen genommen werden gefunden, den Rand illegal gekreuzt zu haben, oder wer gefunden, innerhalb des Landes illegal zu leben.  die Fingerabdrücke muss zur EU’s “central Maßeinheit, das † digital geschickt werden, das innerhalb des Büros des europäischen Daten-Schutzes Supervisor. (EDPS) zusammen mit digitalen Scans der Fingerabdrücke untergebracht, umfassen Aufzeichnungen auch das EU-Land, in dem der Fingerabdruck genommen, das Geschlecht der Person, der Ort und das Datum der Asylanwendungs- oder -Einwanderunggebühr, die Daten der Ansammlung und Getriebe und eine Tkz.

Alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Gemeinschaft müssen mit den Fingerabdruckgetriebe- und -speichervollmacht übereinstimmen. Â, das andere europäische Länder wählen können, um freiwillig teilzunehmen, jedoch. Dieses verursacht eine zentralisierte Datenbank, die über dem europäischen Kontinent nützlich sein kann.

Das EDPS beibehält alle Aufzeichnungen in der Zentraleinheit für bis 10 Jahre 10, und bildet die Aufzeichnungen auffindbar zu jedem möglichem EU-Immigrationmittel. Wenn ein Fingerabdruck die Zentraleinheit einträgt, die einen Fingerabdruck bereits dort zusammenbringt, den Immigrationbeamten geschickt ein Alarm sofort.  die Idee ist, Leute schnell zu kennzeichnen, die vorher Asyl in anderen EU-Ländern beantragt oder, die vorher entdecktes illegal kreuzen gewesen, andere EU einfaßt.  auf diese Art, Fingerabdrücke nehmend hat gewordenes der EU’s vordersten gerichtlichen Techniken für die Rationalisierung von Immigration. Aufzeichnungen zerstört, zwei Jahre nachdem eine Person EU-Staatsbürgerschaft erreicht oder eine Sitzerlaubnis erreicht; andernfalls zerstört sie nach 10 Jahren.

Das EURODAC System gewesen das Thema von etwas Kontroverse, besonders unter Privatlebenfürsprechern. Â Privatlebenfürsprecher argumentieren, dass die Lagerung und die Beflaggung der einwandernden Fingerabdrücke die Privatsphäre jener Immigranten verletzt, und können zu unfaire und unnötigerweise raue Behandlung an den Grenzüberschreitungen führen. Â seinerseits, das EDPS versprochen äußerste Sorgfalt in der Ansammlung und im Schutz aller Informationen. Â das EDPS gegründet auch ein System, hingegen Einzelpersonen zutreffen können, um die Informationen zu sehen, die über sie verwahrt. Das EDPS ist zum Europäischen Parlament und zum Rat der Europäischen Gemeinschaft verantwortlich.