Was ist Ejectment?

Ejectment ist ein zugelassener Ausdruck, der verwendet, um die Tätigkeit der Wiederherstellung des Besitzes des Landes zu beschreiben, indem er einen Pächter oder einen Eindringling zwingt, die Voraussetzungen zu räumen. Die Terminologie verwendet in der Zeit, vorüber zu ersetzen, was als die Realklagen bekannt oder die Regelungen und die Gesetze, die auf der Kontrolle des Titels auf einem Stück Land bezogen. Während der Ausdruck noch in vielen Teilen der Welt verwendet, bekannt diese Art des Rechtsverfahrens häufig heute als Vertreibung.

Die Wesensmerkmale von ejectment mit.einbeziehen Wesen, zugelassene Schritte zu unternehmen, um den Abbau eines Pächters oder des Eindringlings zu bestellen, der nicht das verbriefte Recht hat, im Besitz eines Eigentums zu bleiben, das durch eine andere Einzelperson oder Wesen besessen. Z.B. wenn ein Pächter auf seiner oder Verpflichtung auf zarten Mietzahlungen in Übereinstimmung mit den Ausdrücken eines Leasingvertrags zurückfällt, kann der Inhaber des Eigentums diesen Pächter erklären, in der Rückstellung zu sein. An diesem Punkt fordert der Inhaber, dass der Pächter die Voraussetzungen räumen. Wenn der Pächter ablehnt, so zu tun, sucht der Inhaber dann die Unterstützung der lokalen Gerichte, um herauszugeben, was als Auftrag von ejectment bekannt. Wenn sie so bestellt, durchführt Gesetzdurchführung das ejectment in Übereinstimmung mit allen möglichen Bestimmungen ment, die an der richtigen Stelle durch das herausgebengericht gesetzt.

Grundbesitzer können ejectment als auch verwenden Mittel des Entfernens der Eindringlinge von einem Stück des Eigentums. Wie mit einem Pächter, der auf einer Miete zurückfällt, versorgt der Inhaber gewöhnlich die Eindringlinge mit der Gelegenheit, freiwillig zu gehen. Wenn sie so tun nicht können, helfen die Inhabersuchvorgänge von den Gerichten, die die Situation festsetzen und Gesetzdurchführung verfügen, um die Eindringlinge bis zum einem bestimmten Datum und einer Zeit zu entfernen oder auszustoßen. Eine Nachricht von ejectment geliefert an den Pächter oder den Eindringling, und wenn er oder sie nicht freiwillig die Voraussetzungen bis zu diesem Datum lassen, beaufsichtigen Gesetzeshüter den körperlichen Abbau der Einzelperson und jedes persönlichen Eigentums, die auf dem Eigentum gefunden werden können.

Der tatsächliche Prozess von ejectment muss in Übereinstimmung mit den Gesetzen und den Regelungen strukturiert werden, die ein Teil des Zivilrechts in der Jurisdiktion sind, in der das Eigentum lokalisiert. Da jene Gesetze von einer Jurisdiktion zum folgenden erheblich schwanken können, sollten Grundbesitzer mit Rechtsberater beraten, wenn sie mit der Notwendigkeit, eine nicht autorisierte Person oder Personen von einem Stück des Eigentums gewaltsam zu entfernen gegenübergestellt. In etwas Bereichen kann der Prozess von ejectment in einem sehr kurzen Zeitraum gehandhabt werden. Zu anderen Malen kann der Prozess ein wenig langatmig sein und viele Unkosten für den Grundbesitzer verursachen.