Was ist Erleichterung-Gesetz?

Erleichterunggesetz ist Gesetze alle zugelassenen Anforderungen umgebend, die mit einer Erleichterung verbunden sind, die Bewilligungen eine Partei das Recht, ein anderes party’s Realvermögen für einen bestimmten Zweck zu benutzen. Z.B. kann eine elektrische Firma eine Lizenz haben, sie elektrische Pfosten setzen lassend und verdrahtend auf, landen homeowner’s. In einigen Jurisdiktionen gekennzeichnet die Partei, welche die Eigentumerleichterung besitzt, als der Inhaber der dominierenden Wohnung, während der servient Wohnunginhaber die Partei ist, auf deren Eigentum die Erleichterung ist.

Erleichterunggesetz umgibt die privaten und allgemeinen Erleichterungen n. Eine allgemeine Erleichterung ist im Allgemeinen - für alle Mitglieder der Öffentlichkeit vorhanden. Z.B. sind ein allgemeiner Park und eine Zustandlandstraße jede allgemeine Erleichterungen.

Einerseits kann eine private Erleichterung von einer beschränkten Anzahl Leuten nur verwendet werden. Z.B. annehmen, dass ein Kondominiuminhaber einen Stromkreiskasten in seiner oder Garage hat, die elektrische Stromkreise für alle Kondominiummaßeinheiten in einem Gebäude enthält. Den anderen Eigentumswohnunginhabern wahrscheinlich gegeben das Recht, die Garage mit dem Ziel die Behandlung ihrer eigenen elektrischen Notwendigkeiten zu benutzen. Andere Mitglieder der Öffentlichkeit jedoch haben nicht Ermächtigung, die Garage zu benutzen.

Im Allgemeinen erlaubt Erleichterunggesetz einige unterschiedliche Arten, Flächennutzunglizenzen herzustellen. Eine der allgemeinsten Arten der Erleichterungen ist eine bewilligt durch einen schriftlichen Brief. Der Brief spezifiziert gewöhnlich das Land, das verwendet werden kann, das das Land benutzen kann, und den Zweck, für den es benutzt werden kann.

In einigen Jurisdiktionen erlaubt Erleichterunggesetz, dass eine Erleichterung als natürliche Folgerung verursacht. Zum Beispiel annehmen, dass ein Eigentümer zwei verschiedene Pläne Land ausverkauft und dass der zweite Plan using eine Fahrstraße nur erreicht werden kann, die auf dem ersten Plan des Landes gelegen ist. Eine Erleichterung als natürliche Folgerung ermöglichen den zweiten Planinhaber, auf sein oder Land using die Fahrstraße auf dem ersten Land des Planinhabers zurückzugreifen.

Einige Landinhaber verursachen Erleichterungen, wenn sie Teil ihres Landes verkaufen, aber vorbehalten das Recht es, Teil des Landes zukünftig zu benutzen. Z.B. kann ein Grundbesitzer ein Stück des Eigentums an einen Entwickler verkaufen aber das Recht behalten, für Mineralien und Öl zu bohren. Einige Jurisdiktionen ermöglichen Erleichterungen, durch Verordnung verursacht zu werden, die entsteht, wenn eine Partei durchweg ein anderes party’s Land für einen bestimmten Zweck benutzt. Normalerweise muss der Gebrauch während eines Zeitabschnitts kontinuierlich sein spezifiziert im gesetzlichen Erleichterunggesetz.